Spiele und Ideen für die Jugendarbeit im Winter

Werbung

Logo campflow

Spiel-Idee: Mafia

Die Mafia hat einen besonderen und gefährlichen Ruf und vermutlich ist es genau das, warum die Kinder sich für dieses Thema interessieren. In bekannten Filmen, Serien und Büchern sind die Mafiosi eigene “Banden”, die sich mit illegalen Geschäften auskennen und das auch bis zur Gewalt und zum Mord ausarten kann, deswegen ist dieses Thema im Bezug auf die Kinder- und Jugendarbeit mit Vorsicht zu betrachten und einzusetzen. 

Hier findet ihr ein Großspiel, dass sich zwar mit der Mafia angelehnt an den Film “Der Pate” auseinandersetzt, allerdings ohne die Themen Gewalt und Mord zu verherrlichen. In verschiedenen Spielen werden sich unterschiedliche Mafiagruppen bekämpfen und so herausfinden, wer zur Königsklasse der Mafia gehört. Dabei werden die Kinder nicht alleine, sondern in gleichgroße und gleichstarke Gruppen gegeneinander antreten, aber dazu gleich mehr.

Das Großspiel dauert, je nach Auslegung, mindestens 45 Minuten und richtet sich dabei besonders an Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. Die Ideen eignen sich sowohl für Gruppenstunden und Ferienlager als auch für Kindergeburtstage.

Hinweise zur Vorbereitung: Bereitet die Materialien weitestgehend vor, damit ihr alles griffbereit parat habt. Stellt außerdem am Anfang Regeln auf, besonders für die Kinder, die schon mal zu dem Thema “Mafia” etwas gehört oder gemacht haben. Es geht hier keineswegs um gewaltverherrlichende Inhalte oder Ähnliches. Spiel und Spaßsollen im Vordergrund stehen.

Materialien:
– Wollfaden
– Mafiaausweis
– pro Kind vier Karten des eigenen Mafia-Monopols (Schokolade, Plüschtiere, Videogames, Lollis)
– Hula Hoop Reifen

Der Spielablauf

Jedes Kind erhält von euch einen Wollfaden. Dieser Faden ist ein “Freiheitsbändchen” und sollte sich gut in die Tasche gesteckt werden. Denn wird dieser verloren und die Polizei (Spielleitung) kontrolliert die Mafiosi, darf sie diese gefangen nehmen und das Spiel ist für die Person vorbei, bis er erneut ein solches Freiheitsbändchen von einem*einer Kolleg*in zu geschmuggelt bekommt. Diese dürfen die Kinder sich nämlich gegenseitig klauen, um andere Mafia-Gruppen hinter Gittern zu bringen und die eigenen Mitglieder wieder herauszuholen. Das ist jedoch nur ein Nebenaspekt der eigentlichen Spiele.

___STEADY_PAYWALL___

Denn zusätzlich erhalten die Kinder einen Mafia-Ausweis, auf dem ihr Name, ihr Geburtsdatum und die jeweilige Mafiagruppe draufsteht. Es sollte dazu insgesamt vier Mafiagruppen geben, die sich mit unterschiedlichen Gütern identifizieren und ein entsprechendes Monopol besitzen: Schokolade, Plüschtiere, Videogames und Lollis.
Entsprechend der zugeteilten Gruppe erhält jedes Mitglied vier Karten mit eben dem entsprechenden Monopol der Mafia-Gruppe darauf. Am Anfang hat noch jede Gruppe alle ihre Karten, was sich jedoch im Laufe der Spielkette verändern soll.

Bei dem ersten Hauptspiel werden Hula Hoop Reifen in einer Reihe mit etwas Abstand zueinander hingelegt und zwar zwei Mal. So können nun jeweils zwei Mafia-Gruppen gegeneinander antreten. Diese stellen sich nämlich in einer Reihe jeweils an ein Ende der Hula Hoop Kette und zwei Kinder laufen los, begegnen sich dann während sie in einem Reifen stehen bleiben und spielen Schnick-Schnack-Schnuck. Der*Die Gewinner*in läuft dann weiter bis zum Ende durch, während der*die Verlierer*in zurückkehrt. Nun begegnen sich wieder zwei Kinder und spielen gegeneinander Schnick-Schnack-Schnuck und das Spiel geht so lange weiter, bis alle einmal spielen durften. Dann werden die Gruppen untereinander getauscht, sodass jede Mafia-Gruppe einmal gegen alle anderen spielen durfte.

Nun sind die Monopol-Karten vermutlich gut unter den Kindern vermischt. Die Spielleitung kontrolliert nun hin und wieder die Mafia-Gruppen, lässt sich den Ausweis zeigen und das Freiheitsbändchen. Ggf. gehen dann hin und wieder Kinder zur Seite, in ein “Gefängnis”, wo sie nur mit einem Bändchen wieder herauskommen. Hier ist also Teamarbeit gefragt.
Die Hauptspiele gehen jedoch normal weiter. Dazu ist nun ein Wahrheit-und-Lügen-Spiel gefragt. Die Kinder setzen sich in einen Stuhl- oder Sitzkreis und sie müssen drei Dinge über sich sagen. Dabei handelt es sich um zwei Wahrheiten und eine Lüge. Die eigenen Teammitglieder der Mafia dürfen nicht mit raten. Schafft es eine Gruppe, die Lüge zu entlarven, bekommt diese einen Punkt. Schafft es niemand, bekommt die Gruppe des Lügenden einen Punkt.
Das Team mit den meisten Punkten gewinnt am Ende des Spiels, welches dann eintritt, wenn alle Kinder einmal zwei Wahrheiten und eine Lüge von sich sagen durften.

Die Kinder bekommen es zum Schluss zur Aufgabe, sich ihre Monopolkarten wieder zu ergattern. Ein wildes Tauschen und auch Chaos wird nun entstehen und die Kinder müssen einander austricksen und gut verhandeln, um so wieder an ihr Gut zu gelangen.
Das Team, welches am Ende wieder alle Monopol-Karten gesammelt hat, gewinnt und wird zur Mafiagruppe der Königsklasse ernannt.

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.



Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Foto von Daniel Seiler | Jugendleiter-Blog
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,156FansGefällt mir
6,050FollowerFolgen
11,513FollowerFolgen
835AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.