Halloween-Spiele und Ideen

Frisbee-Golf spielen

“Frisbee-Golf” ist auch als “Discgolf” bekannt und gilt allgemein sogar als Sportart. Bei dieser werden an bestimmten Stellen Körbe auf ca. Brusthöhe auf einem Feld verteilt. Mit Frisbees müssen dann diese Körbe getroffen werden, indem die Frisbees in diesen landen. Dazu stellen sich die Spieler*innen an eine vorab festgelegte Entfernung hin und werfen los.

Wir bereiten uns vor

Es soll heute sportlich einhergehen und ihr wollt zusammen mit der Gruppe diese Sportart kennenlernen und dazu benötigt ihr natürlich ein entsprechendes Spielfeld. Organisiert euch dafür am besten bei gutem Wetter eine Rasenfläche, auf der ihr die Ständer, bestehend aus einem Papierkorb, der an einem Besenstiel befestigt wird, aufstellt. Mit Hula-Hoop-Reifen markiert ihr dann die Stellen, von denen aus die Kinder werfen dürfen. Diese stellen sich dazu nämlich in die Reifen und müssen von dieser Position aus die Körbe werfen.
Erklärt den Kindern dann die Regeln, bevor ihr mit der Aktion richtig loslegen könnt.

Das Frisbee-Golf-Turnier der anderen Art

Damit es für die Teilnehmer*innen auch möglichst abwechslungsreich wird, könnt ihr euch dazu auch verschiedene Dinge einfallen lassen. Neben unterschiedlichen Distanzen könnt ihr auch Hürden aufstellen, über bzw. unter die die Kinder die Frisbees werfen sollen.
Oder ihr bereitet eine Station vor, an welcher die Spieler*innen gleich mehrere Frisbees auf einmal werfen müssen, davor aber jeweils einen Klatschrhythmus machen müssen oder einen Witz erzählen sollen, bevor sie werfen dürfen.
Gerne dürfen ihr auch spontan Ideen eingebaut werden, vielleicht haben ja die Teilnehmer*innen lustige Ideen dazu.

Pro getroffenen Korb mit einem Frisbee gibt es dann für das Kind einen Punkt und diese Punkte werden dann von euch in einer Tabelle festgehalten, um sie später für die Siegerehrung auszuwerten.

Siegerehrung

Wertet die Punkte aus und stellt ein kleines Podest auf, auf welchem ihr dann die Sieger aufstellt. Am Ende bekommt aber natürlich jede*r eine Urkunde und falls ihr mögt auch ein Preis.

Materialien
– Frisbees
– Papierkörbe, befestigt an einem Besenstiel (oder eine Alternative)
– Urkunden
– Hula-Hoop-Reifen
– Papier und Stift
– Podest (z.B. Platz 1-3)

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Foto von Daniel Seiler | Jugendleiter-Blog
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,156FansGefällt mir
5,948FollowerFolgen
11,094FollowerFolgen
1,394FollowerFolgen
728AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.