Dosen-Laternen bauen

Das Zuhause ist für die meisten einer der wichtigsten Orte und deshalb ist es umso wichtiger, diesen so gemütlich und freundlich wie möglich zu gestalten. Denn in den eigenen vier Wänden verbringen wir die meiste Zeit, das gilt auch und vielleicht gerade für Kinder und junge Erwachsene. Hier ist ein Bau- und Basteltipp, der mit wenigen und vor allem günstigen Materialien innerhalb einer Gruppenstunde umgesetzt werden kann: die DIY Dosen-Laterne.

Was bedeutet “Zuhause” für euch?

Bevor ihr die Bau- und Bastelaktion starten wollt, setzt ihr euch zunächst zusammen. Ein Sitz- oder Stuhlkreis bietet sich beispielsweise dafür an. Fragt eure Meute, wie sie das Wort “Zuhause” einem Außerirdischen beschreiben würden. Wichtig sind dabei Begrifflichkeiten, wie “Gemütlichkeit” oder “Wohlbefinden”.

Die Umsetzung – wir bauen und Dosen-Laternen

Jede*r nimmt sich eine ausgewaschene Konservendose, welche an den Kanten nicht scharf ist. Dann werden auf dieser Punkte mit einem schwarzen Permanentstift gemalt. Nun müsst ihr helfen: Ihr bohrt gemeinsam die markierten Löcher und schaut, dass die Dose möglichst stabil dabei bleibt. Seit also vorsichtig, wenn ihr die Löcher bohrt.

Im Anschluss daran wird die Dose mit Sprühfarbe gestaltet. Legt dazu ausreichend Zeitung aus, stellt die Dosen darauf und besprüht sie entsprechend in euren Lieblingsfarben. Lasst das Ganze dann am besten in der Sonne trocknen.

Nun ist eure Dosen-Laterne auch schon eigentlich fertig, fehlt nur noch die richtige Beleuchtung. Nehmt dazu entweder ein Teelicht oder gerne auch eine Lichterkette. Elektronisches Licht ist natürlich besonders im Jugendzimmer deutlich sicherer.

Ihr könnt dieses Produkt übrigens auch gut gegen Spenden verkaufen oder zu einer dunklen Jahreszeit als Geschenk herstellen (z.B. als Weihnachtsgeschenk). Durch die wenig benötigten Materialien und die schnelle Umsetzung können große kostengünstige Mengen schon in kürzester Zeit hergestellt werden.

Mit vorher gefertigten Schablonen könnt ihr auch Muster und Figuren mithilfe der Sprühdosen auf die Laternen bringen, lasst eurer Kreativität hierbei einfach freien Lauf und probiert es aus.

Materialien

  • Konservendosen
  • schwarzer Permanentstift
  • Akkubohrer
  • Sprühfarben
  • Zeitung
  • Teelichter oder möglichst kurze Lichterketten

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,643FollowerFolgen
10,678FollowerFolgen
1,394FollowerFolgen
593AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.