Das Jugendsprache-Quiz

Die Sprache der Jugend ist und war schon immer etwas Besonderes, egal zu welcher Zeit. Junge Menschen setzen neue Trends und es entstehen stetig neue Wörter, welche sich dann unter den jungen Menschen schnell im ganzen Land, und übrigens auch darüber hinaus, verbreiten. Das Thema “Kommunikation” spielt in jedem Alter eine wichtige Rolle, aber in der Jugend entwickeln sich dabei umso mehr die Eigenschaften, wie kommuniziert wollt.

Ihr wollt eure Meute mit einem Jugendsprache-Quiz aufklären. Lest also unbedingt weiter, wenn ihr herausfinden wollt, wie ihr dies umsetzen könnt.

Die Vorbereitungen

Setzt euch für dieses Quiz in einem Sitzkreis zusammen und fragt bei den Kindern und Jugendlichen nach Wörtern, die eher Jugendliche anstatt (die meisten) Erwachsenen verwenden. Vielleicht fallen hierbei auch schon einige Begrifflichkeiten, welche in eurem Quiz vorkommen.

Nun erklärt ihr, dass ein Jugendsprache-Quiz folgen wird. Dazu teilt ihr eure Meute in mehrere Teams auf, gerne könnt ihr selbst bestimmen, wie viele Mannschaften es geben soll. Die Kinder können sich hierbei entweder selbst zusammenfinden, oder ihr zählt durch. Anschließend setzen sich die Teams zusammen und dann kann es auch schon losgehen.

Das Quiz

Ihr sagt nun ein Wort und das Team, welches den Begriff als Erstes richtig erklären kann, hat gewonnen. Hier sind nun einige Beispiele für euch aufgelistet:

– Dulli: Eine unbeholfene, tollpatschige Person

– Friendship Goals: Die idealen Werte und das ideale Bild einer Freundschaft

– “Fühl ich”: Gefühle, Mitteilungen und Wahrnehmung werden wahrgenommen und nachvollzogen

– Lowbob: Schlechter Spieler bzw. eine unfähige Person

– Sheesh: Kann man in jeglichem Kontext sagen und drückt Erschrecken bzw. Erstaunen aus

– Lost: Wenn jemand lost ist, dann ist er unbeholfen, stellt sich dumm an oder denkt nicht nach, ist also quasi “verloren”

– Cringe: Wird jemand als cringe bezeichnet, meint dies, dass jemand (unangenehm) seltsam ist

– Wyld: Dieser Begriff meint, dass wenn etwas “Wyld” oder auch “Wild” ist, dies besonders positive Emotionen hervorruft, z.B. wenn etwas besonders toll oder cool ist

– Crush: So wird ein Schwarm bezeichnet

– Ehrenmann: So wird jemand bezeichnet, der etwas besonders Gutes getan hat und kann auch mit anderen Synonymen kombiniert werden (z.B. Ehrenschwester, Ehrenvater, Ehrenkatze …)

– E-Girl: Ein zockendes, sich wichtig machendes Mädchen (gilt auch als Ästhetik-Trend und gibt es auch als E-Boy Variante)

– safe: Bedeutet, dass etwas sicher ist

– Stunks: Dieses Wort entspringt einem Meme und meint, das eine Fehlentscheidung getroffen wurde und man eher auf die eigenen Kompetenzen setzt

– Generation C: Kinder und Jugendliche, welche zu Zeiten von Corona aufwuchsen

– Hops genommen: Spricht man davon, wurde jemand veräppelt oder es wurde jemandem ein Streich gespielt

Weitere Begriffe findet ihr hier.

Materialien

  • Liste mit Jugendwörtern und Erklärungen (für euch)
  • Tafel, Whiteboard oder Plakat zum Notieren der Punkte
Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,643FollowerFolgen
10,672FollowerFolgen
1,393FollowerFolgen
593AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.