Ferienlager-Region: Nordsee

Eine ruhige und entspannte Zeit verbringen? Damit verbindet man im Allgemeinen gerne den hohen Norden. Gerade deshalb lohnt es sich das Ferienlager hier zu verbringen! Barfuß durch das Watt oder auch entspannt am Strand liegen und zum Beispiel den neuen Abenteuerroman lesen. Die Region um die Nordsee bietet dafür eine schöne Abwechslung.

Wo am besten das Zelt aufschlagen?

Naturfeeling mit allem was dazu gehört!

Ideal für ein Ferienlager ist beispielsweise das Zeltlager Langeoog, für 20 Euro pro Nacht. Auf der Insel in der Nordsee kommen bis zu 200 Personen in bequemen Doppeldachzelten unter, somit ist viel Platz für Familien- und Freizeitgruppen. Für Freizeitaktivitäten stehen genug Möglichkeiten zur Verfügung. Eine Leinwand ermöglicht beispielsweise einen Disco-Abend für die ganze Gruppe oder alternativ ein Sportabend zum Auspowern.

Relaxtes Ferienlager am Strand bei Hörnum

Auch der Jugendzeltplatz Möskendeel, der außerhalb des Ortes Hörnum liegt, bietet als Ferienlager eine Menge Platz für bis zu 250 Personen. Mit einem Beach-Volleyballfeld und einem Tischtennisplatz ist auch hier für genug sportliches Programm gesorgt. Zudem ist das kühlende Meer nur 0,1 km entfernt.

Ein einmaliges Ferienerlebnis auf Norderney!

Einen weiteren empfehlenswerten, potenziellen Ferienlagerort gibt es mit der ostfriesischen Insel Norderney. Hier wird den abenteuerlustigen Besucher*innen im größten Ferienlager des Nordens ein Zelt zwischen den Dünen geboten. Dies bietet besonders für die kleineren ein atemberaubendes Feeling.

Und wenn es beschaulicher gewünscht ist?

Zu guter Letzt bietet sich auch das kleine aber feine Seminarhaus Nordloh an. Um dieses Haus herum gibt es Aktivitäten über einem Bolzplatz bis hin zu Gruppenräumen und sogar einen Wintergarten für regnerische Tage. Groß und klein kann auch hier eine Menge Spaß haben und die Kreativität gemeinsam fördern.

Welche möglichen Ausflugsziele lohnen sich?

Das Museum Kunst der Westküste eignet sich als auf alle Fälle für einen Besuch. Hier sind viele tolle Gemälde ausgestellt und für kleines Geld können sich auch Kinder hier mit Projekten ausleben und der Fantasie freien Lauf lassen. Hier ist für alle etwas dabei und man muss keine Kunstliebhaber*innen sein, um hier auf seine Kosten zu kommen und Inspiration zu finden.

Zum Schluss ist auch das Nationalpark-Haus Husum empfehlenswert, welches direkt am Hafen liegt und keinen Eintritt kostet. Viele spannende Themen wie das Wattenmeer oder der regionale Vogelzug sind hier Thema und werden für die Besucher*innen anschaulich und spannend präsentiert.

Lieber mehr Tierbezug? Kein Problem!

Für Tierliebhaber*innen gibt es außerdem noch die Seehundstation Friedrichskoog. Hier lassen sich Kegelrobben und Seehunde hautnah und in aller Pracht bestaunen. Durch das Unterwasserfenster, oder beim Zuschauen der Fütterung sind außerdem tolle Filmaufnahmen möglich.

Die Faszination der Region Nordsee

Die Region Nordsee mit ihrem 12-Stunden-Wechsel zwischen Ebbe und Flut, sowie der hohen Luftreinheit und geringen Temperaturschwankungen ist außerordentlich gesundheitsfördernd. Als Ausflugsziel für das nächste Ferienlager, bietet sich der Norden, der mit seiner Ausstrahlung immens gegen Stress hilft an. Er bietet des Weiteren jede Menge Möglichkeiten für sportliche, entspannte oder gesellige Aktivitäten.
Ein Inselquiz oder lustige Motto-Spiele zu den vielen tierischen Bewohnern der Nordsee bieten die Chance die Nordsee den Besucher*innen näherzubringen. Dazu bietet der faszinierende Lebensraum Watt Potenzial für einen Workshop, um eben jenen Lebensraum genauer kennenzulernen.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,466FollowerFolgen
8,728FollowerFolgen
1,380FollowerFolgen
294AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel