Halloween-Spiele und Ideen

Detektiv-Schnitzeljagd für Kinder

Eine Detektiv Schnitzeljagd ist gerade für Jugendliche und Kinder eine spannende Angelegenheit. Hierbei müssen verschiedene Rätsel und Aufgaben gelöst werden, um dem Täter auf die Spur zu kommen. Haben die Kinder dies geschafft, können sie stolz auf sich sein. Viel Freude bei der Umsetzung!

Vorschlag 1: Fußspuren zuordnen

Um den nächsten Hinweis auf den Schatz zu erhalten, bekommen die Kinder und Jugendlichen verschiedene Fußspuren, die sie bestimmten Schuhen zuordnen müssen. Dafür könnt ihr verschiedene Schuhe von euch und auch von den Kindern verwenden. Taucht diese ein wenig in Matsch und stellt sie anschließend auf ein Blatt Papier. Nun habt ihr von jedem Schuh einen Matschabdruck. Diese Bilder könnt ihr nun verwenden, um sie den Kindern zu geben. Die Kinder müssen sich dann die verschiedenen Schuhe und die dazugehörigen Abdrücke anschauen und diese zuordnen. Haben sie es innerhalb einer bestimmten Zeit geschafft, die Schuhe den richtigen Abdrücken zuzuordnen, dann erhalten sie den nächsten Hinweis auf den Schatz.

Vorschlag 2: Verschlüsselte Nachricht entziffern

Für diese Aufgabe benötigt ihr verschiedene Zeichen, die bestimmte Buchstaben darstellen. Jedes Zeichen steht für einen Buchstaben. Nun schreibt ihr mit den Zeichen eine Nachricht auf ein Blatt Papier. Die Kinder erhalten bei dieser Aufgabe eine Liste, die die jeweiligen Zeichen und deren Buchstaben abbilden. Nun müssen die Kinder anhand der Liste eine Nachricht entschlüsseln. Diese gibt Auskunft über das weitere Geschehen bei der Schnitzeljagd.

Vorschlag 3: Fingerabdruck erkennen

Für diese Aufgabe benötigt ihr verschiedene Fingerabdrücke, die bestimmten Person zugerechnet werden können. Die Kinder müssen einer bestimmten Person einen Fingerabdruck zuordnen. Die Personen können zum Beispiel die Jugendleiter und Leiterinnen darstellen. Sie müssen von jedem einen Abdruck nehmen und diesen dann mit dem Ausgangsabdruck vergleichen. Haben sie die Person innerhalb einer bestimmten Zeit gefunden, dann erhalten sie den nächsten Hinweis auf den Schatz.

Vorschlag 4: Taschenlampenzeichen

Anhand von verschiedenen Zeichen mit der Taschenlampe, also zum Beispiel zweimal kurz blinken dreimal lang, kann eine ganz eigene Geheimsprache entwickelt werden. Gerade Detektive benötigen so eine Geheimsprache, um miteinander zu kommunizieren. Diese Aufgabe kann sehr gut in der Dämmerung oder am Abend durchgeführt werden, wenn es schon ein wenig dunkel geworden ist und man die Taschenlampe besser sehen kann. Die Kinder erhalten vorab verschiedene Blinkzeichen und deren Bedeutung. Nun müssen sie versuchen das Blinken der Taschenlampe zu deuten und die Aufgabe zu erfüllen. Haben Sie es geschafft erhalten sie den nächsten Hinweis auf den Schatz und können weiterspielen.

Vorschlag 5: Schloss knacken

Die Detektive müssen ein bestimmtes Schloss knacken, um den nächsten Hinweis auf den Schatz zu erhalten. Dies ist nicht so einfach, denn es erfordert sehr viel Geschick und Intelligenz. Anhand einer Zahlenkombination müssen die Kinder versuchen das Schloss zu öffnen und somit an den nächsten Hinweis zu gelangen. Dafür benötigt es ein bestimmtes Rätsel, das Aufschluss auf den Zahlencode gibt. Jede Frage hat eine Zahl als Antwort. Die Zahlen müssen aneinander gereiht werden und in ein Zahlenschloss eingegeben werden. Haben die Kinder alle Antworten richtig, dann lässt sich das Schloss auch zum Schluss öffnen und die Lösung der Schnitzeljagd kann somit gefunden werden.

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Foto von Daniel Seiler | Jugendleiter-Blog
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,156FansGefällt mir
5,948FollowerFolgen
11,097FollowerFolgen
1,394FollowerFolgen
731AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.