Gruppenstunden-Idee: Chanukka

Eine Gruppenstunde zum Thema Chanukka kann sehr vielfältig gestaltet werden. Eure Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt, auch nicht, wenn es um religiöse Fragestellungen geht. Gerade in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist es immer von großem Vorteil, wenn man sie mit Hilfe interessanter Geschichte oder Aktivitäten, an denen sie sich beteiligen können, für das Thema begeistern kann.

Vorschlag 1: Brainstorming zum Thema

Zunächst könntest du eine Geschichte zum Thema vorlesen. Auf dieser Webseite wirst du tolle Geschichten dazu finden.
Nachdem du also einen wertvollen Input zum Thema gegeben hast, könntet ihr ein gemeinsames Brainstorming veranstalten. Frag in die Runde, was deine Teilnehmer alles über die Chanukka erfahren konnten und stelle gezielte Fragen dazu. Tragt alles, was ihr wisst, zusammen und überlegt euch gemeinsam, wie man den Tag im Sinne des Themas gestalten könnte.

Vorschlag 2: Quiz!

Erarbeite in der Gruppenstunde ein Quiz zum Thema. Mögliche Fragestellungen könnten sein:
Was ist Chanukka? Lichterfest
Zu welcher Religion gehört das Fest? Judentum
Was ist das Judentum? ein Glaube
Was war das Ziel von Seleudenkönig Antiochos IV? Den jüdischen Glauben zu vernichten.
Warum ließ er Schweine in den Tempel treiben? um den Glauben zu beschmutzen.
Wie wollte er den jüdischen Glauben beschmutzen? in dem er Schweine in den Tempel jagte
Was versteht man unter dem ewigen Licht? ein Licht, das ewig brennt
Aus wie vielen Flammen besteht das ewige Licht? in der Regel sind es 8
Wofür steht das ewige Licht? für Freude und Zuversicht
Wie viel Arme hat die Menora? 7
Wie lange dauert das Fest? 8 Tage
Gibt es einen Bezug zur Gegenwart? Wenn ja, welchen und warum ist das Thema Glauben und Glaubensfreiheit so aktuell wie nie zuvor? Ja, denn noch immer werden Menschen für ihre Glauben bewertet, ausgegrenzt und stigmatisiert.

Vorschlag 3: Gemeinsames Kochen in der Gruppenstunde

Nehmt euch einen Vormittag Zeit, um ein leckeres typisch jüdisches Essen zuzubereiten. Denkt in der Gruppenstunde gemeinsam darüber nach, was zur jüdischen Küche gehört? Und vor allem, was zum Fest gehört. Insbesondere das Öl ist ja sehr entscheidend beim Chanukka-Fest. Zu einem klassischen Essen in Bezug auf das besagte Fest zählen Kartoffelpuffer, Pfannkuchen und Kreppel. Aber auch andere Speisen, die in Öl gebraten oder frittiert wurden. Welche Zutaten braucht ihr dafür? Wer ist für was verantwortlich?

Vorschlag 4: Rollenspiel

Übt in der Gruppenstunde gemeinsam ein Rollenspiel ein, in dem ihr das Wunder, um das es geht, darstellt. Ihr könntet gemeinsam Ideen sammeln, ein Drehbuch schreiben, die Rollen verteilen, Requisiten erstellen, das Stück einüben und vortragen. Mit einem abschließenden Fest, dass sich an den Traditionen der Chanukka orientiert, könntet ihr den Tag friedlich ausklingen lassen.

Vorschlag 5: Gruppenstunde-Bastelideen zum Thema Chanukka

Ihr könntet jeder seinen eigenen Chanukkakreisel bauen. Ein typischer Chanukkakreisel hat vier Seiten, worauf auf jeder der vier Seiten ein Anfangsbuchstabe in hebräischer Schrift steht. Die Anfangsbuchstaben stehen dafür für Sätze, die auf das Wunder hinweisen. Möglich wäre es aber auch, eine Kerze zu gestalten. Entweder es zieht sich jeder seine eigene Kerze oder man gestaltet eine bereits vorhandene Kerze mit verschiedenen Deko-Materialien.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,531FollowerFolgen
9,467FollowerFolgen
1,379FollowerFolgen
417AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel