Fantasiereise für Kinder: Erholung

Heute wird es Zeit, dem Alltagsstress zu entgehen und etwas zu entspannen. Schließe deine Augen, atme langsam und tief durch und höre genau zu.

Du konzentrierst dich nun ganz auf deinen Körper und bemerkst, wie an deinen Füßen etwas vor sich geht.. kleine Männchen, die so aussehen, wie es für dich am angenehmsten ist, klettern an dir hinauf und scheinen dir etwas zurufen zu wollen. Wenn du genau hinhörst, kannst du herausfinden, was sie dir sagen. „Hey! Wir sind dafür da, um dich ein wenig zu reparieren und dir dabei zu helfen, zu entspannen! Lehne dich zurück und lass uns nur machen, danach bist du wieder topfit, vertrau uns!“

Du spürst, wie die Männchen sich auf deinem ganzen Körper verteilen und damit anfangen, dich zu „reparieren“ wie sie gesagt haben. Es fühlt sich angenehm für dich an, es entspannt dich und lässt dich durchatmen. Du merkst, wie Unruhe, Angst und andere negativen Gefühle von den kleinen Männchen einfach abgebaut werden und verschwinden. Überall an deinem Körper, von den Zehen bis zum Kopf sind die kleinen Arbeiter damit beschäftigt, dir gutes zu tun. Ab und an hörst du sie fragen „Ist das gut so?“ „Machen wir das richtig?“ „Sollen wir noch etwas bestimmtes für dich machen?“ Du kannst ihnen antworten, wenn du das möchtest. Oder du kannst sie einfach arbeiten lassen und spüren, wie du leichter und unbeschwerter wirst, je länger sie an dir herum werkeln. 

Genieße das Gefühl der Unbeschwertheit und der Erholung, solange du möchtest. Wenn du das Gefühl hast, dass du fertig bist, kannst du den Männchen sagen, dass sie nun aufhören können. Du bedankst dich bei ihnen für die „Reparatur“ und bleibst noch etwas liegen/sitzen. Strecke dich noch einmal ordentlich, spüre deine Hände, Füße, Arme, Beine und deinen ganzen Körper. Du fühlst dich nun viel leichter, unbeschwerter und lockerer. Du hast nun mehr Kraft dafür, dich den Herausforderungen und Abenteuern zu stellen, die das Leben für dich vorbereitet hat. Wenn du genug Zeit damit verbracht hast, dann öffne langsam wieder deine Augen und komm zurück nach Hause. Erinnere dich an deine „Reparatur“ und wisse, dass viele negative Dinge nun verschwunden sind, und du dir keine großen Sorgen mehr über sie zu machen brauchst.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,000FansGefällt mir
3,172FollowerFolgen
8,243FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
247AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Fantasiereise für Kinder: Atempause

Du stehst weit oben auf einem Berggipfel und genießt einen Ausblick über Ländergrenzen hinweg. Hier oben bist du nur für dich, hier kannst du...

Fantasiereise für Kinder: Schwimmen mit Delfinen

Schließt die Augen. Wir gehen schwimmen mit einem der schlausten Tiere unserer Erde. Du bist im Atlantik. Einem riesigen Ozean. Du bist Unterwasser, doch kannst...

Fantasiereise für Kinder: Safari in Afrika

Vor langer langer Zeit gab es auf der Erde nur einen Kontinent. Dann, über Millionen von Jahren zerbrach die eine riesengroße Erdplatte Stück für...