10 Tipps fürs Campen mit Kindern

Das erste Campen mit Kindern steht an, doch an was muss alles gedacht werden? Hier gibt’s die 10 wichtigste Tipps, damit das Campen zum Spaß für Groß und Klein wird!

Vorschlag 1: Camping Probe

Gemeinsam mit den Kindern kann vor der Reise auf einen Campingplatz eine Probe im heimischen Garten durchgeführt werden. Dabei wird alles so eingerichtet, wie auf dem Campingplatz. Es können zum Beispiel Zelte aufgestellt werden. Dadurch können die Kinder einen ersten Eindruck von der Freizeit bekommen.

Vorschlag 2: wichtige Produkte mitnehmen

Speziell Kinder benötigen verschiedene Produkte auf der Reise, die unbedingt mitgenommen werden müssen. Zum Beispiel können das Medikamente sein, Bücher, Insektenspray oder auch Sonnencreme. Hier muss unbedingt daran gedacht werden.

Vorschlag 3: Kleidung

Die passende Kleidung ist ebenfalls sehr wichtig, gerade für die Kinder. Es sollte immer auch Regenkleidung mitgenommen werden, falls es mal richtig nass wird.

Vorschlag 4: Freizeitbeschäftigung

Falls es mal schlechtes Wetter ist, können Brettspiele sehr hilfreich sein, um die Zeit zu füllen. Außerdem sollte schon vor der Reise überlegt werden, was die Kinder am Campingort machen können und welche Aktivitäten es dort gibt.

___STEADY_PAYWALL___

Vorschlag 5: Regeln festlegen

Es ist wichtig, dass vor der Reise genaue Regeln festgelegt werden. Damit haben die Kinder einen Anhaltspunkt was am Campingplatz wichtig ist und auf was sie zu achten haben. Zum Beispiel kann dies die Nachtruhe betreffen oder auch andere Themen.

Vorschlag 6: Licht mitnehmen

Gerade für Kinder ist es wichtig, dass sie am Abend Licht haben. Deshalb könnt ihr spezielle Lampen mitnehmen, damit es auch am Abend noch hell ist.

Vorschlag 7: gemeinsame Planung

Vor der Reise sollte mit den Kindern der Aufenthalt geplant werden. Dabei sollten die Kinder und Jugendlichen auf keinen Fall zu Kurz kommen. Sie haben eventuell auch Wünsche, die berücksichtigt werden sollten, damit die Freizeit auch zu einem wahren Erfolg wird. Die Kinder können zum Beispiel sagen, was sie gerne zum Essen mitnehmen möchten, welche Orte sie besuchen wollen und was sie für Spiele mitnehmen wollen.

Vorschlag 8: Aktivitäten organisieren

Die Ausflüge am Campingort sollten ebenfalls geplant werden. Es ist wichtig, dass die Aktivitäten genau festgelegt werden, um keine Chaos zu bekommen. Gerade, wenn ihr mit vielen Kindern und Jugendlichen unterwegs seit, müssen zum Beispiel die Gegebenheiten vorher besucht werden, um so einen reibungslosen Ablauf der Freizeit zu ermöglichen.

Vorschlag 9: Vorrat mitnehmen

Die Kinder und Jugendlichen sollten eine Vorrat an verschiedenen Dingen dabei haben. Zum Beispiel ist es auch wichtig, dass ihr Duschgel, Shampoo und Co. als Ersatz für die Kinder mitnehmt. Außerdem darf es am Nahrungsvorrat nicht fehlen. Gerade der Wasservorrat spielt hier eine sehr wichtige Rolle. Vor allem wenn es sehr heiß ist, kann dieser schon einmal zu Neige gehen. Dann ist es wichtig genau zu wissen, wo ihr Wasser kaufen könnt.

Vorschlag 10: geeigneter Campingplatz finden

Seit ihr mit vielen Kindern und Jugendlichen unterwegs, solltet ihr darauf achten, dass ihr einen geeigneten Campingplatz findet. Dies ist sehr wichtig, damit ihr mit den Kindern und Jugendlichen auch viele verschiedene Freizeitaktivitäten unternehmen könnt.

10 Tipps fürs Campen mit Kindern
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

10 Tipps fürs Campen mit Kindern
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,980FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
6,936FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
138AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

10 Tipps für schlechtes Wetter im Ferienlager

Das tollste Programm fällt im Ferienlager sprichwörtlich ins Wasser, wenn es stark zu regnen anfängt. Was soll man als Jugendleiter da mit seiner Gruppe...

Schnitzen mit Kindern – Wie es richtig gemacht werden kann

Wenn ihr mit Kindern schnitzen wollt, ist dies eine sehr gute Idee um ihr Geschick und ihre handwerklichen Fähigkeiten zu trainieren. Doch ihr müsst...

Was tun bei Unfällen mit Kindern? Erste Hilfe in der Gruppenstunde und im Ferienlager

Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte stets darauf eingestellt sein, dass ihnen etwas passieren kann. Natürlich soll hier jetzt nicht der Teufel an die...