Zero Waste: Müll im Ferienlager vermeiden

Plastikflaschen, Kaugummipapier, Batterien oder Papiermüll – Im Ferienlager entsteht jede Menge Müll. Doch wie kann Müll möglichst vermieden werden?

Essen gut planen!

Viel Abfall entsteht durch weggeworfene Lebensmittel. Das muss nicht sein. Wenn Mahlzeiten gut geplant sind, können die eingekauften Lebensmittel optimal verwertet werden. Gut ist, Teilnehmer mit einzubeziehen und zu erklären, warum es wichtig ist, erst einmal soviel zu nehmen, wie man wirklich essen kann. Nachnehmen kann schließlich jeder.
Auch ein „Reste-Buffet“ für Schlemmerfüchse kann dazu beitragen, weniger Nahrungsmittel wegzuwerfen.

Leitungswasser trinken

In Deutschland kommt aus nahezu jedem Hahn ein Lebensmittel: Trinkwasser. Wird überwiegend Leitungswasser getrunken, hilft dies, unnötigen Plastikmüll zu vermeiden. Ein Trinkwassersprudler kann aus Leitungswasser auch Wasser „mit Blubb“ zaubern. Die Teilnehmer sollten eine eigene Mehrwegflasche, möglichst BPA-frei, mit ins Ferienlager nehmen. So können sie sich jederzeit neues Leitungswasser abfüllen.

Ferienlagerprojekt: Repair Café

Natürlich geht mal was kaputt. Gerade im Ferienlager passiert es häufig, das etwas zu Bruch oder kaputt geht. Doch nicht immer muss der Artikel dann auch weggeworfen werden. Mit engagierten Bastelfüchsen könnte ein Repair-Café ein Projekt im Ferienlager werden. Gemeinsam mit einem talentierten Jugendleiter können Bastel-Fans versuchen, kaputtgeglaubte Dinge zu reparieren oder umzufunktionieren. So wird nicht nur Abfall vermeiden sondern auch Bastler-Talente gefördert.

Selbst gemacht ist doch am Schönsten

Gerade Kinder sind so kreativ, dass sie aus nahezu jedem Material etwas basteln können. Das Internet ist voll von Ideen, die man aus Müll herstellen kann. So ist das Bastelmaterial meist kostenlos vorhanden. Auch das Selberkochen statt Fertigprodukte anzubieten, reduziert Müll.

Plastiktüten freie Zone

Plastiktüten sind für die Umwelt eine Katastrophe. Nicht umsonst gibt es in einigen Ländern bereits ein Verbot, Plastiktüten zu nutzen oder zu verkaufen. Das Ferienlager kann Plastiktüten freie Zone werden. Den Teilnehmern sollten Alternativen aufgezeigt werden, indem zum Beispiel Stofftaschen bemalt und danach genutzt werden.

Mülltrennung

Vieles, was im Müll landet, muss nicht auf die Müllkippe. Ressourcen wie Pappe, Plastik, Glas und Metall können wiederverwertet werden. Umso wichtiger ist es, den Müll zu trennen. Auch im Ferienlager sollte Mülltrennung daher ein wichtiges Thema sein und durch ausreichend und gute gekennzeichnete Müllbehälter ermöglicht werden.

Vorbild sein und aufklären

Jugendleiter sollten zum Thema Müllvermeidung ein gutes Vorbild sein. Auch das Aufklären, warum Abfallvermeidung wichtig ist, sollte immer wieder in Gespräche eingebunden werden. Ein Projektnachmittag zum Thema „Müll in der Welt“ und „Warum Mülltrennung wichtig ist!“ gleich zu Beginn des Ferienlagers verspricht einen guten Start in ein abfallarmes Ferienlager.

Zero Waste: Müll im Ferienlager vermeiden
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Zero Waste: Müll im Ferienlager vermeiden
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,980FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
6,958FollowerFolgen
1,376FollowerFolgen
140AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Schnitzen mit Kindern – Wie es richtig gemacht werden kann

Wenn ihr mit Kindern schnitzen wollt, ist dies eine sehr gute Idee um ihr Geschick und ihre handwerklichen Fähigkeiten zu trainieren. Doch ihr müsst...

10 Tipps für schlechtes Wetter im Ferienlager

Das tollste Programm fällt im Ferienlager sprichwörtlich ins Wasser, wenn es stark zu regnen anfängt. Was soll man als Jugendleiter da mit seiner Gruppe...

Was tun bei Unfällen mit Kindern? Erste Hilfe in der Gruppenstunde und im Ferienlager

Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte stets darauf eingestellt sein, dass ihnen etwas passieren kann. Natürlich soll hier jetzt nicht der Teufel an die...