10 Outdoor-Spiele für den Kindergarten

Gerade im Kindergarten sollten Outdoorspiele sehr abwechslungsreich und vielfältig sein. Es gibt Kindergärten, die einen tollen und großen Garten zur Verfügung haben. Hier lassen sich natürlich sehr viele verschiedene Spiele durchführen. Aber auch ein kleiner Garten oder ein Hof kann gut für Outdoorspiele verwendet werden. Zudem gibt es in diesem Bereich zahlreiche Spiele, die gespielt werden können. Hier ein paar Vorschläge für das Spielen im Outdoorbereich, die ihr sehr gut verwenden könnt. Ein gute Kombination aus Spielen im Innen- und Außenbereich sorgen für eine aktive Zeit im Kindergarten und bauen optimal Energie ab.

Vorschlag 1: Gummitwist

Das Outdoorspiel Gummitwist ist eine optimale Lösung, um den Kindern Bewegung zu bieten. Gerade Kinder im Kindergarten sind sehr lebhaft und wollen sich ständig bewegen. Das Spiel Gummitwist ist demnach eine gute Möglichkeit diesen Drang zu stillen und Energie gezielt abzubauen. Meistens wird es zu Dritt gespielt. Es kann aber auch sein, dass mehrere Kinder gleichzeitig Gummitwist hüpfen. Zwei Kinder stellen sich gegenüber voneinander auf und sind für das Halten des Gummitwist zuständig. Das Gummitwist wird an den Beinen befestigt. Nun muss ein Kind versuchen eine bestimmte Formation zu hüpfen, ohne den Gummitwist dabei zu berühren. Hat es diese Formation fehlerfrei hüpfen können, wird der Gummitwist etwas höher gestellt und die Formation noch einmal gehüpft. Es gibt sehr viele verschiedene Varianten, die gesprungen werden können. Die Kinder können sich auch selbst eine Formation ausdenken. Vorsicht, dieses Spiel macht süchtig!

Vorschlag 2: Ballspiele

Gerade auch kleinere Kinder haben durchaus großes Interesse am Ball. Deshalb könnt ihr verschiedene Ballspiele mit den Kindern durchführen. Dabei kann er zum Beispiel geworfen und wieder aufgefangen werden, er kann gedribbelt werden oder auch an die Wand geworfen und wieder aufgefangen werden. Die Kinder können auch in einem Kreis stehen und sich den Ball gegenseitig zuwerfen. Dabei können sie einen Namen rufen. Dieses Kind muss dann den Ball auffangen ohne, dass er auf dem Boden gelangt.

Vorschlag 3: Eierlauf

Für dieses Spiel wird eine gerade Fläche benötigt. Zudem sollten noch Plastikeier und Löffel vorhanden sein. Die Kinder müssen den Löffel in den Mund nehmen und auf ihm das Plastikei balancieren. Es treten immer zwei Kinder gegeneinander an. Ihr gebt das Startsignal und die Kinder müssen loslaufen ohne, dass das Ei herunterfällt. Haben sie es geschafft, kommt das nächste Kind an die Reihe.

Vorschlag 4: Sackhüpfen

___STEADY_PAYWALL___
Für dieses Spiel wird ein Parcours benötigt. Außerdem benötigt man noch zwei große Säcke. Dies können zum Beispiel Kartoffelsäcke sein. Die Kinder werden in zwei Gruppen aufgeteilt. Das erste Kind jeder Gruppe beginnt das Spiel. Es muss in den Sack klettern und den Parcours entlang hüpfen. Im Anschluss muss es wieder zurückhüpfen. Dann ist das nächste Kind dran. Die schnellere Gruppe hat gewonnen und erhält ein Lob.

Vorschlag 5: Dosen werfen

Für dieses Spiel wird ein Tisch benötigt. Auf diesem Tisch werden Dosen platziert. Es werden verschiedene Dosen aufgestellt. Die Dosen müssen gestapelt werden. Nun werden die Kinder in zwei Gruppen eingeteilt. Jedes Kind aus seiner Gruppe darf einmal mit dem Ball versuchen die Dosen abzuschießen. Bei jedem Durchgang gibt es einen Sieger. Sieger ist, wer die meisten Dosen abgeworfen hat. Im Anschluss werden die Würfe ausgewertet und der Sieger gekürt.

Vorschlag 6: Paarlauf

Für dieses Spiel wird ein kleiner Parkcours benötigt. Hier könnt ihr zum Beispiel mit Hütchen sehr gut arbeiten. Die Kinder werden immer in Paare eingeteilt. Jedes Paar bekommt jeweils ein Fuß miteinander verbunden. Dadurch müssen sie sozusagen auf drei Beinen laufen. Dies ist äußerst schwierig und erfordert viel Geschick. Haben die Kinder es geschafft die Hindernisse zu umgehen, wird die Zeit kontrolliert. Demnach müsst ihr für dieses Spiel die Zeit stoppen. Die schnellste Mannschaft hat gewonnen und erhält ein Lob.

Vorschlag 7: Wasserflaschen Kegeln

Dieses Spiel kann in der Gruppe oder auch nur mit zwei Spielern gespielt werden. Es wird eine Startlinie festgelegt. Die Kinder müssen sich hinter dieser Startlinie aufstellen. Etwa 5 m weit entfernt werden Wasserflaschen aufgestellt. Nun müssen die Kinder versuchen mithilfe eines Balls die Wasserflaschen umzuwerfen. Dabei ist gutes Zielwasser gefragt. Je nachdem wie viele Flaschen sie umgeworfen haben erhalten sie auch eine bestimmte Anzahl an Punkten. Haben sie zum Beispiel zwei Wasserflaschen umgeworfen, dann bekommen sie auch zwei Punkte. Das Kind oder auch das Team mit den meisten Punkten hat gewonnen.

Vorschlag 8: Klamotten Challenge

Für dieses Spiel wird für zwei Mannschaften ein großer Kleiderberg benötigt. Jeder Berg sollte die gleiche Anzahl an Kleidung haben. Es gibt einen Startpunkt und einen aufgestellten Parkcours. Ihr gebt das Startsignal. Nun muss ein Kind jeder Mannschaft gleichzeitig versuchen die Kleidung anzuziehen. Hat es alles vollständig angezogen, dann darf es den Parkcours durchlaufen und muss im Anschluss wieder zu seiner Mannschaft zurückkehren. Das geschickteste und schnellere Kind hat gewonnen und erhält für die Mannschaft einen Punkt. Das Spiel ist beendet, wenn alle Kinder einer Mannschaft dran waren. Die Mannschaft mit den meisten Punkten hat gewonnen.

Vorschlag 9: Luftballon Challenge

Für dieses Spiel werden zwei Luftballons benötigt. Die Kinder werden auch hierzu in zwei Mannschaften eingeteilt. Ein Kind aus jeder Mannschaft darf beginnen. Die Kinder treten gegeneinander an. Sie müssen versuchen den Luftballon mit Hilfe vom bloßem Pusten in der Luft zu halten. Dabei darf der Luftballon nicht auf dem Boden gelangen. Das Kind hat gewonnen und erhält für seine Mannschaft einen Punkt, das den Luftballon am längsten in der Luft halten konnte. Die Mannschaft mit den meisten Punkten hat gewonnen.

Vorschlag 10: Wasserteller Spiel

Jede Kindergartengruppe stellt sich hierzu in einer Reihe hintereinander auf. Das erste Kind, das die Reihe anführt bekommt einen Teller mit Wasser in die Hand. Dieses Spiel sollte nur an warmen Tagen gespielt werden, da die Kinder hierbei nass werden können. Das erste Kind muss demnach den wassergefüllten Teller an das zweite Kind weitergeben. Dabei darf kein Wasser verloren gehen. Nun darf das zweite Kind den Teller an das Dritte weitergeben und immer so weiter. Am Ende sollte noch Wasser im Teller sein. Haben die Kinder es geschafft Wasser im Teller zu behalten, dann hat die Gruppe das Spiel für sich entschieden. Der Schwierigkeitsgrad kann bei diesem Spiel erhöht werden, wenn die Kinder den Abstand zueinander vergrößern.

10 Outdoor-Spiele für den Kindergarten
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

10 Outdoor-Spiele für den Kindergarten
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,991FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
7,188FollowerFolgen
1,375FollowerFolgen
163AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

7 Spiele zum Auspowern im Kindergarten

Warum sollten sich die Kinder im Kindergarten austoben? Immer mehr Kinder leiden unter Gewichtsproblemen, da sie unzureichender Bewegung ausgesetzt sind. Bereits der Weg zum Kindergarten...

100 Spiele aus „Schlag den Raab“ und „Schlag den Star“ für eure Spielaktion „Schlag den Jugendleiter“

Mit „Schlag den Raab“ bzw. "Schlag den Star" erreicht ProSieben mehrmals im Jahr Topquoten und die Sendungen zeichnen sich durch viel Spannung und den...

10 Ideen für den Morgenkreis

Jeder kennt ihn und fast jeder macht ihn. Und das jeden Morgen. Die Rede ist vom Morgenkreis in der Kita. Der Morgenkreis ist sehr...