10 Spiele und Ideen zum Weltall und Planeten

Das Thema Planeten und Weltraum sind spannend und faszinierend zugleich. Hier ein paar Ideen, die den Kindern viel Freude bereiten.

Vorschlag 1: Planeten gestalten aus Holz

Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen könnt ihr tolle Planeten basteln. Bevor ihr dies tut, müsst ihr natürlich die Planeten genauer besprechen und auch auf Bildern anschauen. Die Kinder sollen ein Verständnis für das Aussehen der Planeten und auch für die Aufgabe derer bekommen. Wissen sie wie die Planeten aussehen, dann kann es auch bald losgehen. Die Vorarbeit müsst allerdings ihr leisten. Ihr solltet aus Holz runde Planeten in der passenden Größe mit einer Stichsäge zusägen. Die Kinder können im Anschluss in verschiedene Gruppen zusammengehen und jeweils einen Planeten bemalen. Hierzu können sie eine Vorlage verwenden. Haben alle Kinder und Jugendliche die Planeten bemalt und sind diese getrocknet, kann eine Wand als Weltraum ausgesucht werden. Diese Wand sollte dementsprechend bemalt werden. Dies könnt ihr gemeinsam tun. Die Planeten können dann auf die Wand geklebt werden. Das Sonnensystem ist entstanden.

Vorschlag 2: Rakete starten

Für dieses Spiel wird kein Zubehör benötigt. Es existiert alleine in der Fantasie und wird gerne im Stuhlkreis gespielt. Es darf ein Kind herausgesucht werden, das bestimmt wie die Rakete aussehen darf. Ihr gebt die Anweisungen. Ihr sagt zum Beispiel „nun holen wir die Rakete hervor“. Dabei greift ihr hinter euren Rücken und holt die schwere Rakete hervor. Nun darf die Rakete angemalt werden. Das Kind bestimmt die Farbe. Alle Kinder malen ihre Rakete in dieser Farbe an. Dann entscheidet das Kind wohin die Rakete fliegen soll. Auf den Mond zum Beispiel oder auf den Mars. Im Anschluss wird die Rakete gezündet. Dabei darf das Kind entscheiden, ob die Rakete leise oder laut gezündet wird. Wenn die Rakete zum Beispiel laut gezündet wird, wird der Count-down auch laut von den Kindern geschrien, bis die Rakete gestartet ist.

Vorschlag 3: Experiment Tag und Nacht

Für dieses Experiment wird ein Globus benötigt. Außerdem benötigt ihr einen Raum, den ihr abdunkeln könnt. Mithilfe einer Taschenlampe wird der Globus an einer Stelle angestrahlt. Hier können die Kinder nun erkennen, dass es nur auf einer Seite des Globus Tag ist und die andere Seite dunkel bleibt. Hier ist Nacht.

Vorschlag 4: Alien basteln

___STEADY_PAYWALL___
Bevor ihr Aliens mit den Kindern bastelt könnt ihr einmal besprechen, ob die Kinder den glauben, dass Leben im Weltall existiert. Ob es wirklich Aliens gibt oder ob dies nur eine Erfindung ist. Die Kinder können dann mit Hilfe von Kartonpapier, das ihr bereitstellt nach ihren Vorstellungen Aliens basteln. Hier kommen viele verschiedene Ideen zusammen und dies ergibt eine interessante Mischung aus unterschiedlichen Aliens und Vorstellungen dieser Weltraumbewohner. Ihr könnt die Aliens dann im Anschluss aufhängen.

Vorschlag 5: Lied „Die Maus geht auf Weltraumreise“

Dieses Lied von Volker Rosin ist nicht nur sehr lustig, sondern passt auch optimal zum Thema. Die Kinder haben sehr viel Freude an dieser Darstellung. Sie machen gerne mit und sind eifrig bei der Sache. Den Liedtext hierzu findet ihr im Internet. Bei dem Liedinhalt handelt es sich um eine Maus, die auf Weltraumreise geht. Sie packt dafür einen Koffer. In diesen Koffer legt sie verschiedene Gegenstände. Im Lied wird genau erklärt für was sie diese Gegenstände und Sachen benötigt. Dabei dürfen die Kinder mit den Händen die Gegenstände darstellen.

Vorschlag 6: Fragen stellen und beantworten

Zum Thema Planeten und Weltraum gibt es sehr viele unterschiedliche Fragen, die gerne gestellt werden. Zum Beispiel wollen die Kinder wissen, ob es wirklich Weltraumbewohner gibt. Sie fragen sich auch, ob es denn noch mehr Planeten gibt außer die, die wir schon kennen. Ist es vielleicht einmal möglich im Weltraum zu leben? Können wir selbst einmal ganz einfach mit einem Fahrzeug einen Planeten besuchen? Gibt es auch auf einem anderen Planeten Wasser? Dies sind nur wenige Fragen, die die Kinder und Jugendlichen gerne stellen. Deshalb könnt ihr gerade zu dieser Thematik einmal eine Diskussionsrunde gestalten, in der die Kinder miteinander diskutieren können und euch auch Fragen stellen dürfen.

Vorschlag 7: Weltraum Mobile

Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen könnt ihr ein Weltraum Mobile basteln. Dazu benötigt ihr eine Stange, an der ihr die Planeten befestigt. Jedes Kind darf einen Planeten gestalten. Hierzu sollte es sich an die Vorlagen halten. Mit Kartonpapier und Schere ausgestattet kann dieses Vorhaben optimal gelingen. Das Mobile könnt ihr dann im Raum aufhängen.

Vorschlag 8: Planetarium besuchen

Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen könnt ihr einmal ein Planetarium besuchen. Hier können eventuell Fragen geklärt werden, die nicht beantwortet werden konnten. Das Planetarium bietet immer wieder verschiedene Programme an, die ein spezielles Thema vertiefen. Vielleicht gibt es auch in eurer Nähe ein Planetarium, das gerade ein Kinderprogramm anbietet. Dann solltet ihr diese Chance auch nutzen und mit den Kindern und Jugendlichen dieses Programm besuchen. Anhand von Filmen kann den Kindern der Weltraum näher gebracht werden.

Vorschlag 9: Raumschiff aus einem großen Karton bauen

Für dieses Vorhaben benötigt ihr einen riesengroßen Karton. Ebenfalls könnt ihr mehrere kleine Kartons verwenden, die auseinander geschnitten werden und aneinander geklebt werden können. Die Kinder können dann versuchen eine Rakete zu gestalten und zu kleben. In diese Rakete können sie verschiedene Utensilien packen, die für eine Weltraumreise wichtig sind. Zudem können sie die Rakete nach den eigenen Wünschen verzieren und gestalten. Vielleicht könnt ihr so eine große Rakete bauen, dass mehrere Astronauten in dieser Platz finden. Die Kinder werden sicherlich sehr gerne mit dieser Rakete spielen und auch das Thema noch lange in Erinnerung behalten.

Vorschlag 10: Spiel Astronaut was nimmst du mit auf die Reise?

Bei diesem Spiel sitzen die Kinder in einem Kreis. Das erste Kind wird gefragt, was es denn auf die Weltraumreise mitnimmt. Es antwortet zum Beispiel „einen Astronautenanzug“. Dann wird das zweite Kind gefragt. Es muss die Antwort des ersten Kindes wiederholen und einen weiteren Begriff hinzufügen. Zum Beispiel heißt das dann „ich nehme mit einem Astronautenanzug und Nahrung“. Das dritte Kind muss ebenfalls eine weitere Antwort hinzufügen. Das Spiel endet, wenn ein Kind nicht mehr alle Antworten weiß. Dann kann es nochmal neu gespielt werden. Das Spiel macht auch sehr großen Spaß, wenn auch mal die Jugendleiter mitspielen und auch eine Antwort parat haben.

10 Spiele und Ideen zum Weltall und Planeten
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

10 Spiele und Ideen zum Weltall und Planeten
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,991FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
7,190FollowerFolgen
1,375FollowerFolgen
163AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

7 Spiele zum Auspowern im Kindergarten

Warum sollten sich die Kinder im Kindergarten austoben? Immer mehr Kinder leiden unter Gewichtsproblemen, da sie unzureichender Bewegung ausgesetzt sind. Bereits der Weg zum Kindergarten...

100 Spiele aus „Schlag den Raab“ und „Schlag den Star“ für eure Spielaktion „Schlag den Jugendleiter“

Mit „Schlag den Raab“ bzw. "Schlag den Star" erreicht ProSieben mehrmals im Jahr Topquoten und die Sendungen zeichnen sich durch viel Spannung und den...

7 Detektiv-Spiele für Kinder

Kinder wären gerne Superhelden, doch es gibt Alltagshelden, die jeden Tag die bösen Jungs hinter schwedische Gardinen bringen: Detektive. Sie schnüffeln in der Nachbarschaft...