Start Spiele für die Jugendarbeit 10 Rasenspiele für Kinder

10 Rasenspiele für Kinder

Autor*in

Aufrufe

Datum

Kategorie

Auf dem Rasen können in einer Jugendfreizeit sehr viele unterschiedliche Spiele für Kinder und Jugendliche durchgeführt werden. Es eignen sich zum Beispiel Mannschaftsspiele sehr gut, Wettkämpfe oder auch ruhigere Spiele. Gerade im Sommer, wenn es schön warm ist, sind diese Spiele auf der Wiese optimal. Kinder mögen die Spiele im Freien meist mehr als Spiele in Räumen. Gruppenspiele im Freien verbreiten gute Laune und sorgen für ein optimales Gruppengefüge.
Zudem ist vor allem der Rasen sehr gut geeignet, da er einen optimalen Spieluntergrund bietet. Er hat sozusagen eine dämpfende Wirkung. Somit ist die mögliche Verletzungsgefahr geringer. Allerdings sollte bei nassem Rasen darauf geachtet werden, dass die Kinder mit dem Spiel warten bis dieser wieder trocken ist. Hier besteht nämlich Rutschgefahr. Nachstehend ein paar tolle Spieleideen für das Spielen auf dem Rasen. Viel Freude bei der Umsetzung!

Vorschlag 1: Blumenkränze

Gerade auf dem Rasen finden sich meist zahlreiche Gänseblümchen. Mit diesen Gänseblümchen und weiteren Blumen können schöne Kränze gebastelt werden. Dies ist sehr einfach und dauert auch nicht lange. Gerade Mädchen machen dies sehr gerne. Dazu müssen die Kinder einfach auf dem Rasen verschiedene Blumen sammeln. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Blumen ihren Stängel behalten. Im Anschluss können die Gänseblümchen aneinander gesteckt werden. Es können zum Beispiel sehr schöne Blumenkränze und Kopfschmuck hergestellt werden, aber auch Fußketten und Armbänder sind möglich. Das Stecken der Blumen erfordert etwas Geschick, ist aber mit etwas Übung auch leicht zu bewältigen. Hier können eventuell die großen Kinder den kleinen Kindern ein wenig helfen oder auch ihr als Jugendleiter könnt hier Hilfestellung leisten.

Vorschlag 2: Schubkarrenrennen

Für dieses Spiel werden die Kinder in zwei Mannschaften eingeteilt. Jede Mannschaft stellt sich hintereinander auf. Pro Mannschaft gehen immer zwei Spieler zusammen. Der eine Spieler davon ist die Schubkarre und der andere Spieler ist der Fahrer. Nun gibt ihr das Startsignal. Das Kind, das die Schubkarre ist darf sich nur mit den Händen fortbewegen. Die Füße werden vom Fahrer gehalten. Nun müssen beide versuchen so schnell es geht an die Ziellinie zu gelangen. Die Mannschaft, die es als erstes schafft über die Ziellinie zu kommen hat gewonnen. Sie bekommt einen Punkt. Daraufhin dürfen weitere Kinder der Mannschaft anfangen mit der Schubkarre zum Ziel zu gelangen. Die Gruppe mit den meisten Punkten ist der Sieger. Sie erhält einen Preis.

Vorschlag 3: Sackhüpfen

Für dieses Spiel werden zwei Mannschaften benötigt. Des Weiteren benötigt ihr ebenfalls zwei Säcke aus Stoff. Zudem werden zwei Hütchen aufgestellt, die den Parcours darstellen. Die Mannschaften treten gegeneinander an. Ihr gebt das Startsignal. Dann geht es auch schon los, die Kinder dürfen mit den Säcken zum Hütchen und wieder zurück hüpfen. Anschließend geben Sie das Säckchen an den nächsten Spieler der Mannschaft weiter. Dieser macht ebenfalls das Gleiche. Die schnellste Mannschaft hat gewonnen. Sie erhält einen Preis.

Vorschlag 4: Kette durchbrechen

___STEADY_PAYWALL___
Die Kinder werden in zwei Mannschaften eingeteilt. Beide Mannschaften müssen sich gegenüberstehen. Die Kinder der jeweiligen Mannschaft halten sich an den Händen fest. Nun darf jeweils ein Kind aus einer Mannschaft versuchen die gegnerische Mannschaft zu durchbrechen. Gelingt es ihm, dann muss ein Kind aus dieser Mannschaft zu der anderen Mannschaft rüber wandern. Klappt es nicht, dann muss das Kind zur gegnerischen Mannschaft übertreten. Gewonnen hat die Mannschaft, die zum Schluss die längste Kette bildet. Sie erhält einen Preis.

Vorschlag 5: Tauziehen

Ihr benötigt für dieses Spiel ein Seil und ein Fähnchen, das ihr in der Mitte des Seils platziert. Anschließend müssen die Kinder in zwei gleichgroße Gruppen eingeteilt werden. Dann kann es auch schon losgehen. Die Kinder müssen so fest ziehen wie sie nur können. Gelangt das Fähnchen über die Abgrenzungslinie einer Gruppe, dann hat die gegnerische Mannschaft gewonnen. Sie erhält einen Punkt. Das Tauziehen kann mehrmals durchgeführt werden.

Vorschlag 6: Raupenspiel

Bei diesem Spiel liegen die Kinder auf dem Boden und müssen sich an den Knöcheln des Vordermanns festhalten. Nun müssen sie versuchen sich als Raupe fortzubewegen. Dabei dürfen Sie den Knöchel des Vordermanns nicht loslassen. Dieses Spiel kann sehr gut mit einer einzelnen Mannschaft gespielt werden oder als Wettkampf ausgelegt werden. Für den Wettkampf werden natürlich dann zwei Mannschaften benötigt, die gegeneinander antreten müssen. Zudem wird ein Ziel festgelegt. Gewonnen hat dann die schnellere Mannschaft.

Vorschlag 7: Weitwurf

Auch für dieses Spiel werden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe  bekommt einen Ball. Dann gilt es den Ball soweit es geht auf der Wiese zu werfen. Die Strecke wird gemessen und notiert. Anschließend wird geschaut, welche Gruppe die weitesten Bälle geworfen hat.

Vorschlag 8: Federball

Die Kinder gehen immer zu Zweit zusammen. Jedes Kind bekommt einen Schläger und pro Gruppe gibt es einen Federball. Die Kinder können nun auf dem Rasen miteinander spielen. Sobald der Ball nicht weitergeschlagen werden kann und beim Gegener auf den Boden fällt, bekommt der andere Spiele einen Punkt. Das Spiel kann beliebig lange gespielt werden. Zudem könnt ihr auch noch für die Kinder ein Netz aufbauen. Dann kann der Federball über das Netz geschlagen werden.

Vorschlag 9: Der Fuchs geht um

Die Kinder sitzen gemeinsam im Kreis. Ein Kind darf der Fuchs sein. Dann fangen alle an zu singen „Der Fuchs geht um“. Das Kind, das den Fuchs spielt hat ein kleinen Gegenstand in der Hand. Diesen Gegenstand muss es während des Lieds hinter dem Rücken eines sitzenden Kindes platzieren. Wenn dieses Kind dann merkt, dass es ausgesucht wurde, muss es versuchen den Fuchs zu fangen. Ist der Fuchs schneller, darf er auf dem Platz des Kindes sitzen. Ist er langsamer und wird eingefangen, dann muss er in die Mitte des Kreises sitzen und ist das faule Ei. Dort muss er dann so lange bleiben, bis er durch den nächsten gefangenen Fuchs abgelöst wird.

Vorschlag 10: Seilhüpfen

Für dieses Spiel wird ein langes Seil benötigt. Zwei Kinder müssen sich bereit erklären das Seil zu schwingen. Wenn die Gruppe größer ist, dann können auch mehrere Kinder gleichzeitig Seilspringen. Die Kinder haben nun die Möglichkeit verschiedene Sprünge durchzuführen. Sie können zum Beispiel eine Drehung während des Sprungs machen oder auch doppelt springen. Dies können die Kinder selbst festlegen. Zudem können die Kinder auch zu Mehreren gleichzeitig springen. Dies ist allerdings nicht sehr einfach und erfordert viel Übung.

10 Rasenspiele für Kinder
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

10 Rasenspiele für Kinder
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,920FansGefällt mir
3,639FollowerFolgen
4,822FollowerFolgen
1,332FollowerFolgen

Highlights

10 Rasenspiele für Kinder

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

0
Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...
10 Rasenspiele für Kinder

10 Rasenspiele für Kinder

Jugendleiter*innen-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter*innen und tausche dich mit Leser*innen des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte.

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf