Start Spiele für die Jugendarbeit 10 Gruppenspiele für Kinder und Jugendliche

10 Gruppenspiele für Kinder und Jugendliche

Autor*in

Aufrufe

Datum

Kategorie

Gruppenspiele sind optimal für eine gelungene Jugendfreizeit. Sie können vielfältig gestaltet werden und sind spannend. Diese Art von Spiel soll unteranderem die Gruppengemeinschaft stärken und ist auch zu Beginn einer Jugendfreizeit optimal einzusetzen. Die Spiele können ganz unterschiedlich sein und für spezielle Zwecke verwendet werden. Gruppenspiele können Vertrauen schaffen, zwischendurch gespielt werden oder auch als Kennenlernspiele verwendet werden. Nachstehend verschiedene Spielideen, die sich als Gruppenspiele optimal eignen. Viel Freude bei der Gestaltung der Jugendfreizeit!

Vorschlag 1: Kind finden

Bei diesem Spiel stellen die Kinder sich in einem Kreis auf. Ein Kind der Gruppe darf beginnen. Ihm werden die Augen verbunden. Bevor dies passiert, muss dieses Kind noch ein Kind aus dem Kreis auswählen. Danach muss es mit verbundenen Augen dieses Kind wiederfinden. Die anderen Kinder strecken ihre Arme aus, sodass das Kind nicht mit den anderen Kindern zusammen stoßen kann. Im Anschluss darf das Kind beginnen, das auserwählte Kind zu suchen. Wenn dies zu schwierig erscheinen sollte, dann kann auch etwas Hilfestellung geleistet werden. Hier können die Kinder zum Beispiel „warm“ oder „kalt“ rufen.

Vorschlag 2: Vertrauensspiel

Alle Kinder bilden einen Kreis. Dieser Kreis sollte eng sein. Ein Kind wird ausgewählt und darf sich in die Mitte des Kreises stellen. Es bekommt die Augen verbunden. Nun darf es sich nach außen fallen lassen. Die anderen Kinder müssen es auffangen. Sie dürfen es dann weiter in eine andere Richtung schubsen. Bei diesem Spiel ist es vor allem wichtig, dass das Kind in der Mitte den Körper anspannt. Dadurch kann es besser aufgefangen werden und weitergeschubst werden. Diese Spielvariation kann auch abgewandelt werden, indem das Kind sich von einem höheren Gegenstand, wie zum Beispiel einem Stuhl oder auch einem Kasten in die Gruppe fallen lässt. Hier ist auf jeden Fall auf Sicherheit zu achten. Die Kinder müssen das Kind sicher auffangen. Zusätzlich können noch Jugendleiter*innen gemeinsam mit den Kindern diese Aufgabe durchführen.

Vorschlag 3: „Ich sehe was, was du nicht siehst“

Bei diesem Spiel sitzen die Kinder gemeinsam in einer Gruppe. Ein Kind darf beginnen. Es sagt zum Beispiel „Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist rot.“ Die anderen Kinder müssen sich nun umschauen. Jedes Kind darf einmal sagen was es glaubt, was das Kind sieht. Die Gegenstände müssen in der näheren Umgebung liegen. Hat ein Kind das Rätsel richtig erraten, bekommt es einen Punkt und darf als Nächstes weitermachen. Es können hier mehrere Durchgänge gespielt werden. Viel Freude bei der Umsetzung!

Vorschlag 4: Improvisationstheater

Dieses Spiel ist optimal geeignet für größere Gruppen. Außerdem ist es bei diesem Spiel wichtig, dass die Atmosphäre gelockert ist und die Kinder mutig an die Sache gehen. Es wird von schüchternen Kindern nicht so gut angenommen. Deshalb könnt ihr auch vorher fragen, welche Kinder gerne beim Improvisationstheater mitmachen möchten. Nun ist euer Erfindergeist gefragt. Denkt euch eine kurze Geschichte aus und beginnt das Theater. Nach wenigen Minuten könnt ihr eurem Platz weichen und anstelle von euch können die Kinder dann das Stück weiterspielen. Nach weiteren Minuten werden die Kinder wieder ausgetauscht und die nächsten Kinder sind dran. Jeder darf seine eigenen Ideen in das Theaterstück einbringen. Dies ist sehr lustig und macht zudem noch sehr viel Spaß. Gerade für eine größere Gruppe ist dieses Spiel spannend.

Vorschlag 5: blinde Raupe

___STEADY_PAYWALL___
Bei diesem Gruppenspiel müssen die Kinder hintereinander in einer Reihe stehen und sich an den Schultern festhalten. Alle Kinder bekommen die Augen verbunden, außer das erste Kind in der Schlange. Dieses erste Kind ist sozusagen der Kopf der Raupe. Es muss die Kinder durch das Gelände führen ohne, dass Kinder verloren gehen oder sich von den Schultern des Vordermanns lösen.

Vorschlag 6: Luftballons platzen lassen

Jedes Kind bekommt zwei Luftballons an die Füße gebunden. Nun kann das Spiel auch schon beginnen. Das Spiel wird mit Musik gespielt. Ihr dürft die Musik anmachen und auch wieder ausmachen. Geht die Musik an, müssen die Kinder versuchen den anderen Kindern die Luftballons mit dem Fuß zu zertreten. Geht die Musik aus, dann muss der aktuelle Stand vom Jugendleiter, also von euch gemessen werden. Kinder die keine Ballons mehr haben müssen raus. Gewonnen hat das Kind, das zum Schluss noch mindestens einen Ballon am Fuß hat. Es erhält einen Preis.

Vorschlag 7: Geschichte erfinden

Bei diesem Spiel müsst ihr vorab verschiedene Wörter vorbereiten, aus denen eine Geschichte erfunden werden kann. Die Kinder gehen in zwei Gruppen zusammen. Jede Gruppe erhält die gleichen Wörter. Im Anschluss müssen die Kinder sich überlegen, welche Geschichte aus diesen Wörtern geschrieben werden kann. Sie schreiben die Geschichte auf. Dann wird die erfundene Geschichte vorgetragen. Danach wird diese durch die Jugendleiter*innen bewertet. Je lustiger und einfallsreicher die Geschichte ist, umso mehr Punkte gibt es. Gewonnen hat die Gruppe mit den besten Ideen.

Vorschlag 8: Flüsterpost

Die Kinder sitzen gemeinsam in einem Kreis. Ihr denkt euch ein Wort aus und gebt das Wort an das Nachbarkind im Kreis weiter. Dazu flüstert ihr das Wort ins Ohr des Kindes. Dieses Kind muss es dann ebenfalls an den*die Nachbar*in weitergeben. Dies geschieht so lange, bis das Wort beim letzten Kind angelangt ist. Das letzte Kind muss das Wort laut nennen. Meist kommen hier sehr witzige Wörter raus, die alle Kinder zum Lachen bringen können.

Vorschlag 9: Wasserflaschen umwerfen

Für dieses Spiel werden die Kinder in zwei Gruppen eingeteilt. Ihr benötigt ebenfalls für dieses Spiel Wasserflaschen und zwei Bälle. Jede Gruppe erhält einen Ball. Nun müssen die Kinder abwechselnd versuchen mehrere Wasserflaschen aus weiter Entfernung mit dem Ball umzuwerfen. Die Gruppe, die am meisten Flaschen umwerfen konnte hat gewonnen und erhält einen Preis.

Vorschlag 10: Platzwechsel Spiel

Bei diesem Spiel sitzen die Kinder in einem Kreis. Es wird ein Kind bestimmt, das aus dem Raum gehen muss. Nun setzen die Kinder sich um. Dann darf das Kind wieder hereinkommen und muss feststellen, welches Kind gewechselt hat und welches auf seinem Platz geblieben ist. Die Kinder sagen diesem Kind, ob die Antwort richtig ist. Das Spiel kann in mehreren Durchgängen gespielt werden.

10 Gruppenspiele für Kinder und Jugendliche
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

10 Gruppenspiele für Kinder und Jugendliche
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,920FansGefällt mir
3,639FollowerFolgen
4,822FollowerFolgen
1,332FollowerFolgen

Highlights

10 Gruppenspiele für Kinder und Jugendliche

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

0
Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...
10 Gruppenspiele für Kinder und Jugendliche

10 Rasenspiele für Kinder

Jugendleiter*innen-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter*innen und tausche dich mit Leser*innen des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte.

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf