Werwörter

Wenn mich jemand fragt, welches Spiel für mich typisch für die Jugendarbeit ist, fällt mir neben Schrubberhockey insbesondere Werwölfe bzw. „Nacht in Palermo“ ein. Für zweiteres gibt es nun eine weitere Spielvariante, die ohne Tote und Mord auskommt, dafür mit jeder Menge Ratespaß. Neu auf dem Markt: „Werwörter“ aus dem Ravensburger-Verlag.

Bei dieser Variante gibt es ebenfalls wieder Werwölfe, Seherinnen, Bürgermeister und Dorfbewohner. Letztere müssen Worte erraten, die die anderen Mitspieler kennen. Der Bürgermeister beantwortet JA/NEIN-Fragen, der Werwolf legt falsche Spuren und die Seherin versucht, Tipps einfließen zu lassen. Erraten die Bürger das Wort nicht, müssen versuchen, sich zu Ratten, in dem sie den Werwolf enttarnen. Wird das Wort erkannt, kann sich der Werwolf nur retten, wenn er die Seherin enttarnt.

Unterstützt wird das Spiel durch eine kostenlose App, die durch das Spiel führt (einen separaten Erzähler braucht es also nicht) und auch die Wörter in vier Schwierigkeitsstufen vorgibt.

Das Spiel kommt in einer kleinen handlichen Schachtel daher und ist super praktisch für jeden Rucksack oder Reisetasche.

Wir hatten sehr viel Spaß bei dem Spiel – auch nach sicher ein Dutzend Runden wurde das Spiel nicht langweilig. Ergänzt werden kann es um weitere Rollen, die bei größeren Runden noch mehr Spielspaß erzeugen.

Fazit

Wer das Spiel „Werwölfe“ mag oder am Lagerfeuer nicht oft genug „Nacht in Palermo“ spielen kann, der wird mit „Werwörter“ ebenso viel Spaß haben. Absolute Spielempfehlung!

Interesse an diesem Spiel? Dann bestelle es dir nun hier direkt bei Amazon.de* (Partnerlink).

Mehr Spiele

Wenn du weitere Spiele aus dieser Themenwelt suchst, dann findest du hier eine Auflistung mit ähnlichen Spielen, die ich dir hier im Blog bereits vorgestellt habe:

Die Spiele sind unter vielen anderen Namen auch bereits bekannt, so zum Beispiel auch „Mafia“, „Mafiamord“, „Werwölfe vom Düsterwald“ und und und…






🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,510FollowerFolgen
9,134FollowerFolgen
1,370FollowerFolgen
340AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel