Gruselgeschichte für Kinder: Der unheimliche Dachboden

Gruselgeschichte für Kinder: Der unheimliche Dachboden

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Endlich Herbstferien. Jonas und sein älterer Bruder Tim können es kaum abwarten mit ihren Eltern nach Schweden zu fahren. Als sie an dem roten Holzhaus ankommen, sind alle begeistert.
„Schau mal wie groß alles ist“, ruft Jonas und rennt aufgeregt los.
„Das ist ja mitten im Wald“, stellt Tim überrascht fest.
„Hinter dem Haus ist sogar ein kleiner See“, sagt Mama.
„Wir bringen jetzt erst mal das Gepäck hinein“, stellt Papa entschlossen fest und trägt die Koffer zur Tür.
Auch innen ist das Haus gemütlich. „Alles aus Holz“, staunt Jonas und rennt die Treppe hoch. „Wir schlafen hier oben! Komm Tim.“
Tim und Jonas haben Zimmer nebeneinander, die Eltern schlafen unten. Nach der langen Reise sind alle müde und hungrig. Mama kocht eine große Portion Spagetti. Nach dem Essen machen Tim und Jonas sich fertig fürs Bett und schlafen schnell ein.
Gegen Mitternacht wacht Jonas auf. Was war das? Er lauscht in die Stille. Schritte auf dem Dachboden? Jonas ist plötzlich hellwach. Sein Herz schlägt schnell. Nach einer kurzen Pause hört er es wieder. Der alte Holzboden über ihm knarrt und knackt. Tiptap. Wieder hört er Schritte. Er zieht sich die Decke über den Kopf und wartet, bis die Geräusche aufhören. Da hört er es wieder. Das Holz knackt. Tiptap. Jonas kann die Schritte deutlich hören. Sein Herz pocht immer lauter. Was soll er tun? „Aaaaaaah“, Jonas stößt vor Schreck einen Schrei aus, als er auf dem Dachboden einen dumpfen Schlag hört. Irgendetwas ist auf den alten Holzboden gefallen. Vor Schreck bleibt ihm beinah der Atem stehen. Er springt aus dem Bett und läuft zu Tim. „Tim, Tim, wach auf. Da ist jemand auf dem Dachboden.“ „Was is los?“ Tim bekommt nur schwer die Augen auf. „Hör doch.“ Jetzt ist auch Tim schlagartig wach. Knacken, knarren, Schritte. „Klingt, als würde jemand etwas über den Boden ziehen.“ Tim steht auf und schlüpft in seine Schuhe.
„Ich gehe nachsehen“.
„WAAAAS? Bist du verrückt? Was wenn es Einbrecher sind?“
„Ach was.“
Tim schnappt seine Taschenlampe, verlässt das Zimmer und steigt die Treppe zum Dachboden hoch. Jonas kämpft mit der Angst, schleicht ihm aber vorsichtig hinterher. Tim öffnet langsam die quietschende Tür. Der Dachboden ist dunkel und es ist kein Geräusch zu hören. Mit dem Schein der Taschenlampe sucht Tim den Raum ab. „AAAAAAAH“. Tim stößt einen lauten Schrei aus und knallt die Tür zu. „Aaaaah“ fällt Jonas in den Schrei von Tim ein.
„WAS IST DENN HIER LOS?“
Plötzlich wird es hell im Flur und Papa rennt die Treppe hoch.
„Wir haben Schritte gehört. Auf dem Dachboden ist jemand“ ruft Jonas.
„Eher etwas“, ruft Tim. „Etwas Riesiges, Pelziges kam auf mich zu gerannt“.
„Lasst mich mal sehen.“
Papa öffnet die Tür und macht das Licht an. Dann lacht er laut los.
Eine Marderfamilie, der es im Wald zu kalt war, hat angefangen sich auf dem Dachboden eine Unterkunft für den Winter zu bauen.

Gruselgeschichte für Kinder: Der unheimliche Dachboden
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Gruselgeschichte für Kinder: Der unheimliche Dachboden
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,991FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
7,322FollowerFolgen
1,375FollowerFolgen
176AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Gruselgeschichte für Jugendliche: Das Lagerfeuer

Endlich war es soweit - die Sommerferien hatten begonnen und schon morgen fährt Leo zusammen mit seinem Bruder Kai ins Zeltlager. Darauf...

Gruselgeschichte für Kinder: Die geheime Höhle

Tobi und Lucas sind mit ihren Eltern im Urlaub. Das Hotel hat einen tollen Strand am Meer. Aber noch viel interessanter ist ein wilder...

Gruselgeschichte für Kinder: Gespensterparty

"Feli? Was hältst du davon, wenn ich meinen 10. Geburtstag mit einer Gespensterparty feiere?" "Gespensterparty? Ich glaube nicht an Geister und find diesen Gruselkram doof." "Hm....