7 Spiele fürs Kinderturnen

Diese sieben Spiele könnt ihr beim Kinderturnen nutzen, um zwischendurch die Stimmung aufzulockern. Auch zum Aufwärmen oder als Ausklang eignen sich viele der Ideen.

Kraken mit Fangarmen

Bei diesem Spiel für das Kinderturnen bestimmt ihr zunächst ein Kind als Fänger. Die anderen laufen frei in der Halle umher und versuchen, dem Fänger zu entkommen. Jedes Kind, das gefangen ist, wird zu einem „Kraken“: Es setzt sich auf den Boden und versucht, mit seinen Armen weitere Kinder zu berühren, die dadurch ebenfalls zu Kraken werden.

Mahlzeit!

Dieses Spiel funktioniert ähnlich wie „Feuer, Wasser, Sturm“, setzt jedoch stärker auf die Zusammenarbeit beim Kinderturnen. Die Kinder laufen, solange die Musik spielt oder ein Trommelschlag erklingt. Wenn die Musik stoppt, sagt ihr eine Aufgabe an, die nach einem Gericht benannt ist:

Pommes: Die Kinder legen sich ausgestreckt auf den Boden – mindestens drei Pommes gehören in eine Tüte, d. h. mindestens drei Kinder müssen in einer Gruppe nebeneinander liegen

Belegtes Brötchen: Ein Kind legt sich auf den Bauch, ein zweites Kind macht einen Liegestütz quer darüber

Sushi: Jedes Kind rollt sich auf dem Boden zusammen

Milchshake: Zwei Kinder stellen sich Rücken an Rücken, um das Glas darzustellen – ein Kind hebt einen Arm als Strohhalm

Ballkette

___STEADY_PAYWALL___

Ihr teilt die Kinder in mehrere Gruppen ein. Die Kinderturnen-Teilnehmer sollten ungefähr so verteilt sein, dass alle Gruppen gleich stark sind. Wenn ihr nur wenige Teilnehmer beim Kinderturnen habt oder mit sehr kleinen Kindern arbeitet, kann die Gruppe auch zusammenbleiben.

Jede Gruppe bildet eine Kette, indem sich die Kinder hintereinander setzen. Das vorderste Kind erhält einen Ball und gibt ihm auf ein Startsignal hin an das hinter ihm sitzende Kind weiter. Wenn der Ball das letzte Kind erreicht, läuft es mit dem Ball an die Spitze der Kette, setzt sich dort hin und gibt den Ball an das nächste Kind weiter. Das Spiel endet, wenn die Kette auf diese Weise eine vorher festgelegte Ziellinie überschritten hat.

Um die Schwierigkeit zu steigern, könnt ihr jeder Gruppe zwei Bälle geben, die mit einigem Abstand weitergereicht werden.

Versteinern

Die Kinder laufen umher und die Fänger lassen die Kinder durch eine Berührung versteinern. Ein versteinertes Kind bleibt mit erhobenen Armen so stehen, dass ein anderes Kind zwischen seinen Beinen hindurch krabbeln kann. Auf diese Weise können versteinerte Kinder wieder befreit werden.

Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser?

Bei diesem Spiel für das Kinderturnen bestimmt der Gruppenleiter einen „Fischer“, der sich am einen Ende der Halle aufstellt. Alle anderen Kinder stehen an der gegenüberliegenden Wand und rufen: „Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser?“ Der Fischer antwortet zum Beispiel: „Drei Meter!“ Hier sind beliebige Zahlen erlaubt. Daraufhin fragen alle anderen Kinder: „Wie kommen wir rüber?“ Der Fischer darf daraufhin eine Gangart ansagen: auf einem Bein hüpfen, seitwärts gehen, …

Während alle anderen Kinder auf die Seite des Fischers laufen, bewegt sich der Fischer in die entgegengesetzte Richtung und versucht, so viele Kinder wie möglich zu fangen. Sie helfen ihm in der nächsten Runde, weitere Kinder zu fangen. Das Kind, das als letztes nicht gefangen wird, ist der neue Fischer.

Spinnenfußball

Ihr teilt die Kinder in zwei Mannschaften ein. Die Kinder dürfen sich lediglich im Spinnengang fortbewegen und müssen versuchen, Tore zu schießen, indem sie einen Ball über eine festgelegte Linie an der kurzen Hallenseite kicken. Bei älteren Kindern könnt ihr auch richtige Tore verwenden. Der Ball darf dabei wie beim Fußball nicht mit den Händen berührt werden.

Froschhüpfen

Die Kinder finden sich zu Paaren zusammen. Ein Kind geht in die Hocke und macht sich klein – vor allem der Kopf sollte eingezogen sein. Das zweite Kind springt mit einem Bocksprung über das erste Kind und hockt sich vor seinen Partner, damit nun das zweite Kind über das erste springen kann. Ihr könnt die Teilnehmer beim Kinderturnen auf diese Weise in einem Wettrennen gegeneinander antreten lassen oder sie ohne Druck hüpfen lassen. Wichtig: Alle Kinder sollten sich in dieselbe Richtung bewegen und Abstand halten, damit sich niemand verletzt.

7 Spiele fürs Kinderturnen
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

7 Spiele fürs Kinderturnen
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,972FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
6,582FollowerFolgen
1,368FollowerFolgen
86AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

100 Spiele aus „Schlag den Raab“ und „Schlag den Star“ für eure Spielaktion „Schlag den Jugendleiter“

Mit „Schlag den Raab“ bzw. "Schlag den Star" erreicht ProSieben mehrmals im Jahr Topquoten und die Sendungen zeichnen sich durch viel Spannung und den...

7 Spiele mit Schwimmnudeln

Mit der Schwimmnudel können Kinder und Jugendliche viele verschiedene Spiele und Ideen umsetzen. Nicht nur im Schwimmbad ist es ein richtiger Spaß,...

Über 111 Spiele aus „Die perfekte Minute“ für Gruppenstunde, Spielstraße und Ferienlager

Auf Sat 1 gibt es eine Spielshow, die ähnlich wie „Schlag den Raab“ interessante Spielideen für die Jugendarbeit parat hält. Generell gilt bei der...