Steckbrief für Jugendliche und junge Erwachsene

In der Facebook-Gruppe zum Blog kam die Frage auf, wie eins Steckbrief für junge Erwachsene und Jugendliche aussehen könnte. Eine gute Frage, die ich in diesem Artikel aufgreifen und beantworten möchte.

Vorweg: Wer einen Steckbrief für Kinder sucht, kann diesen in diesem Artikel im Blog finden, herunterladen und nutzen.

Ein Steckbrief ist gut geeignet, um nach den ersten Kennenlernspielen sich etwas ausführlicher mit den einzelnen Personen und Teilnehmern zu beschäftigen und diese besser kennenzulernen. Entsprechend bietet es sich an, die Steckbriefe (nachdem sie ausgefüllt worden sind) an einer Wand gut sichtbar aufzuhängen und allen Teilnehmern die Gelegenheit zu geben, diese in Ruhe zu sichten. Auch sollten sie die Zeit haben, sich über das Entdeckte auszutauschen.

Fragen für den Steckbrief

Folgende Fragen kann ein Steckbrief für Jugendliche und junge Erwachsene aus meiner Sicht enthalten:

  • Samsung oder Apple?
  • Smartphone-Suchti; ja oder nein?
  • Lieblings-App
  • Nicknames in sozialen Medien
  • Lieblings-YouTuber oder -Influencer
  • Buch oder Kindle?
  • Lieblings-Buch?
  • Musik-CDs, Platten oder Streaming?
  • Lieblings-Künstler
  • Netflix oder Amazon Prime?
  • Wunsch-Reiseziel
  • Beste Reise bisher
  • Stadt oder Strand als Urlaubsziel?
  • Lieblings-Starbucks-Getränk
  • Kaffee oder Tee?
  • Cappuccino oder Filterkaffee?
  • McDonalds oder Burger King?
  • Yoga oder Fitnessstudio?
  • Treppensteigen oder Aufzugfahren?
  • Lieblingsfilm in der Kindheit?
  • Dinge, die man auf eine einsame Insel mitnehmen würde
  • Lieblings-Song aus der Kindheit
  • Fleisch oder Gemüse?
  • Nach der Schule: Studium, Ausbildung, keine Ahnung?
  • In welcher Stadt möchtest du einmal wohnen?
  • Glühwein oder Feuerzangenbowle?
  • Lieblings-Fest im Jahr

Hast du weitere Ideen für einen Steckbrief? Dann ab damit in die Kommentare hier unter dem Artikel oder auch in der Gruppe posten. Je mehr von euch mitmachen und mit kommentieren, umso länger und hilfreicher wird die Liste für alle. Also, auf geht’s!

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,531FollowerFolgen
9,496FollowerFolgen
1,379FollowerFolgen
421AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel