Start Jugendleiter-Tipps Pädagogik Strafen und Sanktionen im Ferienlager und in der Gruppenstunde

Strafen und Sanktionen im Ferienlager und in der Gruppenstunde

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Was tun, wenn es im Ferienlager zu Ärger kommt und es an Disziplin oder an der Einhaltung der Gemeinschaftsregeln hapert? Sind Strafen im Sinne von Putzdiensten, Kollektivstrafen oder Ausschluss von Programmpunkten sinnvoll und überhaupt erlaubt? Oder gibt es nicht vielleicht sogar Alternativen zu Bestrafungen?

Warum Regeln einhalten?

Auch wenn Regeln vielleicht von machen Teilnehmern als Strafe oder Einschränkung wahrgenommen werden, dienen sie doch „nur“ dazu, ein gemeinsames Verständnis davon zu entwickeln, wie eine Gruppe gemeinsam funktionieren soll – ob in der einen gemeinsamen Woche im Ferienlager oder regelmäßig in Gruppenstunden. Um dieses Verständnis wirklich gemeinsam zu entwickeln, bietet es sich an, auch die Regeln, gegen die dann eben genau nicht verstoßen werden soll, gemeinsam zur entwickeln. Es sollen also gemeinsame Normen von den Regeln gestützt und geschützt werden. Das können neben Höflichkeit auch Ordnung, Hygiene und Pünktlichkeit sein, die so das Zusammenleben erleichtern.

Und warum gegen Regeln verstoßen?

Verstöße gegen Regeln haben ihren Reiz. Gerade außerhalb des elterlichen oder schulischen Raumes, in dem es deutliche Hierarchien gibt, bietet sich ehrenamtlich organisierte Jugendarbeit gerade zu an, Regeln zu brechen und die (eigenen) Grenzen auszuloten. Wichtig ist für Jugendleiter dann, sich genau nicht diesem Machtkampf hinzugeben. Entzieht euch diesem Konflikt und versucht so, die Autorität von beiden Parteien zu bewahren. Besprecht in passender Situation vielmehr den Regelverstoß und arbeitet nicht an Strafen, sondern Konsequenzen – dies sind dann meist eher Sanktionen.

Was tun, wenn Teilnehmer gegen die Regeln verstoßen haben?

Überlegt euch vorab als Leitungsteam, wie ihr mit Verstößen gegen die Regeln umgehen wollt. Überlegt euch bei Verstößen auch einmal gemeinsam mit den Teilnehmern, was sie als Heilung/Wiedergutmachung tun können. Am besten sind Sanktionen dann, wenn sie etwas mit dem Fehlverhalten zu tun haben, und damit auch zu einem Lerneffekt sorgen. Und: Stellt mit Sanktionen niemanden bloß, sondern wertschätzt die Personen dennoch und zeigt ihnen so, dass das Fehlverhalten mit der Wiedergutmachung erledigt und abgeschlossen ist.

Seid euch als Jugendleiter-Team einig!

Mein wichtigster Rat: Seid euch als Team einig. Besprecht daher am besten vor dem Ferienlager oder dem Start einer gemeinsamen Gruppenstunde, was mögliche Sanktionen sein können – und auch, was auf gar keinen Fall geht. Das stärkt euch als Team und bringt euch seltener in unangenehme Situationen. Und auch wenn ihr eine Sanktion nicht in Ordnung findet: Stellt diese nicht vor den Teilnehmern in Frage, sondern akzeptiert die Entscheidung eures Mitleiters. Tretet gemeinsam als Team auf und bringt euch gemeinsam weiter. Uneinigkeit sorgt nicht für Autorität.

daniel2018-150x150
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

daniel2018-300x300
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,899FansGefällt mir
3,396FollowerFolgen
3,616FollowerFolgen
1,332FollowerFolgen

Highlights

image-from-rawpixel-id-384829-jpeg-324x235

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf