Besonders vor Feiertagen steht man immer vor der Frage, welches Geschenk, der Mama oder Frau wohl gut gefallen würde? Nun kann eine Schale aus Acrylglas gebastelt werden und das sogar recht günstig. Hier gibt es die passende Anleitung, um die Schale mit Kindern zu basteln.

Was gebraucht wird?

Beständiges Acrylglas ist für die Schale unverzichtbar und es kann zum Beispiel online bei Kunststoffplattenonline.de gekauft werden. Die Platte sollte eine Dicke von 1,5 – 3 mm besitzen. Damit die Schale dekoriert werden kann, bietet es sich an, Acrylfarbe zu verwenden. Außerdem wird auch ein Pinsel benötigt. Damit die Schale geformt werden kann, solltet ihr eine Dose bereitstellen oder ein anderes Objekt, das hitzebeständig ist.

Kinder können mitbasteln

Wenn alle Materialien vorhanden sind, kann das Basteln beginnen. Zunächst ist es wichtig, die Schutzfolie von einer Seite der Acrylglasscheibe zu entfernen. Nun kommt es auf eine Entscheidung an. Soll die Acrylglas-Schale matt sein, dann ist es wichtig, die Vorderseite der Platte zu bemalen.

Die Bemalung

Jetzt kann es an die Gestaltung der Oberfläche gehen. Dafür benötigt ihr die Pinsel oder die Hände und Füße. Auch die Farbe sollte bereitgestellt werden. Gemalt werden darf alles, vom Fingerabdruck bis zum kompletten Handabdruck oder schöne Blümchen. Menschen, die perfekte Bilder lieben, dürfen gern eine Vorlage unter die Schale legen und dann auf die Platte übertragen. Aber es sollte nicht vergessen werden, dass man die Farbe, die man zuerst nimmt, auch dann später wieder sieht.

Das Basteln der Schale

plexiglas-biegenWenn die Platte fertig bemalt ist und die Kinder zufrieden sind, dann darf die Farbe in Ruhe trocknen. Vor dem Backen muss die Schutzfolie komplett entfernt werden. Nun wird die Dose gebraucht. Diese muss nun auf ein Backblech gestellt werden. Dann kann die Platte mit der bemalten Seite nach oben darauf gelegt werden. Das Backblech kann nun in den Ofen. Um die Platte weich zu bekommen, sollte der Ofen eine Temperatur von 150-180 Grad haben. Nach ungefähr 2 Minuten kann beobachtet werden, wie die Platte sich langsam um die Dose legt. Wenn die Schale nun die gewünschte Form hat, sollte das Blech aus dem Ofen genommen werden. Mit Hilfe eines Backhandschuhes kann man nun noch die Form etwas verfeinern.

Es kann sein, dass die gewünschte Form euch noch nicht gefällt. In diesem Fall kann man die Schale erneut mit der Dose in den Ofen schieben. Mit Hilfe von Schmirgelpapier könnt Ihr scharfe Kanten nachbessern.

Ist die Schale jetzt perfekt, dann kann sie mit Hilfe von Klarlack noch den letzten Schliff bekommen.

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here