Die Gruppe wird von der Spielleitung begleitet. Ziel ist ein beliebter Treffpunkt in der Stadt, zum Beispiel ein Eiscafé. Die Gruppe soll dort hin laufen. An jeder Kreuzung aber muss die Gruppe eine Quizfrage beantworten. Immer, wenn die Frage richtig beantwortet wurde, geht die Gruppe den kürzeren Weg um Ziel.

Wird die Frage falsch beantwortet, wird ein kleiner Umweg gelaufen. Es wird also spannend, wie schnell die Gruppe bei der Eisdiele ankommt und ein Eis ausgegeben bekommt.

Bei größeren Gruppen können auch zwei Gruppen gegeneinander spielen. Welche Gruppe zuerst am Ziel ankommt, bekommt den (größeren) Preis.

Das Spiel eignet sich gut, um das eigene Umwelt besser kennenzulernen. So können zum Beispiel jeweils Fragen zum aktuellen Aufenthaltsort der Gruppe abgefragt werden oder allgemein die Geschichte der Stadt beleuchtet werden.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here