Was gibt es schöneres für Kinder als vom eigenen Teller zu essen und aus der eigenen Tasse zu trinken. Wie wäre es daher mit der Idee, in der Gruppenstunde oder auf der Freizeit das eigene Geschirr zu gestalten?

Ihr müsst dazu eure Kids nur bitten, eigenes Geschirr, was nicht mehr so, wie es mitgeschickt wurde, auch zurückkommen muss, einzupacken. Mit speziellen Stiften, die ihr zum Beispiel bei amazon bestellen könnt (Partnerin), kann das Porzellan bemalt werden. Die Stifte sind ähnlich wie Filzstifte – kleine Fehler können direkt nach dem Aufmalen also noch korrigiert werden. Nachdem das Geschirr bunt angemalt wurde, muss es für einige Zeit in den Backofen. Nach dem Auskühlen ist das selbstgestaltete Geschirr fertig und damit etwas ganz besonderes für eure Kinder.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

2 KOMMENTARE

  1. Hallo, auf den meisten Stiften steht, dass Lebensmittel nicht auf die bemalten Flächen gegeben werden sollen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here