Dieses Spiel dient dem Erkunden eines Ortes oder eines Dorfes. In der Vorbereitung müssen möglichst viele Detailaufnahmen von Orten und Gegenständen gemacht werden. Gerne auch aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Jede Kleingruppe erhält nun einige dieser Detailaufnahmen und muss den Aufnahmeort nun auffinden und dort selbst auch ein Foto mit dem Handy machen, auf dem möglichst viele der Teilnehmer auch zu sehen sind.

Wer zuerst alle Orte gefunden hat, gewinnt das Spiel.

Als Variante davon können sich die Kleingruppen auch gegenseitig die Aufgaben stellen und die Fotos machen. Dann braucht es nur einen Drucker und einen Laptop, um die Fotos in ausgedruckter Form von einer Gruppe an die andere zu geben.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here