Die Gruppe wird in zwei gleich große Gruppen aufgeteilt. Jeder Gruppenteilnehmer wird durchnummeriert, so dass es in jeder Gruppe die gleichen Zahlen gibt. Anschließend werden am anderen Ende des Raums zwei Stühle aufgestellt. Der eine mit „Ja“ gekennzeichnet; der andere mit „Nein“. Dann stellt der Gruppenleiter eine Frage, die mit ja oder nein beantwortet werden kann und ruft anschließend eine Nummer. Derjenige aus den Gruppen, der diese Nummer trägt und zuerst auf dem richtigen Stuhl sitzt, gewinnt diese Runde. Da es bei diesem Spiel sehr stürmisch werden kann, sollten die Stühle von Mitarbeitern gut festgehalten werden.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here