© PhotoXpress.com

Material für Weihnachtsduftsäckchen:
• Zimt, Gewürznelken (Partnerlink), zerkleinerte und getrocknete Schalen von Äpfeln, Orangen u. Zitronen, getrocknete und zerkleinerte Tannennadeln und Buchsbäumchenzweige
• derben Stoff am schönsten sind Säckchen aus Jute (Partnerlink), wer es fein mag kann natürlich auch anderen Stoff wählen
Geschenkband (Partnerlink)
• Schere, Stift, eine dicke Nähnadel

Herstellung:
• Die Duftmaterialien von Punkt 1 kräftig vermischen, kleine Kinder freuen sich, wenn sie nach Herzenslust die Zweige, Tannennadeln und Apfelsinenschalen zerschneiden dürfen.
• Aus dem Stoff einen Kreis von etwa 20cm Durchmesser schneiden
• etwa 3 cm vom Stoffkreisteller einen weiteren Kreis mit einem Stift markieren, an dieser Linie entlang das Geschenkband mit Hilfe der dicken (für kleine Kinder stumpfen Nadel) einziehen. Das Ganze zusammenziehen und nun mit der Duftmischung füllen.
• Das gefüllte Säckchen zubinden, vielleicht noch einen kleinen Tannenzweig dranbinden und kleine Sternchen draufkleben.

Danke an die DPSG Viersen für den Tipp!

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here