Wer hat die schönsten, wer die größten Hände? Als Gipsabdrücke kannst du sie alle in deiner Händegalerie verewigen.

Du brauchst: eine große, leere Käseschachtel; Gips; feuchten Sand

Löse den Boden aus der Käseschachtel. Lege den Pappring über einen Händeabdruck im feuchten Sand und rühre Gips an. Gieße den Gips 2 cm hoch in den Pappring und lass ihn trocknen. Grabe den Händeabdruck nun vorsichtig aus. Es sieht auch hübsch aus, wenn du den Gips bemalst und die gesammelten Abdrücke aufhängst.

Danke an die DPSG Viersen für den Basteltipp!

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

1 KOMMENTAR

  1. Definitiv eine kreative Idee um den Sandkasten auch Mal für etwas anderes als zum Sandburgen bauen zu verwenden. Danke für die Anleitung!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here