Advent in der Jugendarbeit

Sommer-Wasser-Spaß

2 Gruppenstunden mit vielen Spiel- und Aktionsideen zum Abkühlen an heißen Sommertagen.

2 Stunden-Entwürfe

8-12 Jahre

2 * 60-90 Minuten

indoor

Im Sommer gibt es nichts Besseres, als das kühle Nass und dabei jede Menge Spaß und Spiel. Wieso also nicht beides miteinander verbinden und einen spritzig lustigen Wasserpark planen, aufbauen und umsetzen? Dabei liegt zunächst der Aufbau im Vordergrund, aber auch das Ausprobieren und am Ende die Eröffnung des DIY-Wasserparks.

Die erste Stunde nutzt ihr dazu, um euer Projekt zu erklären und anschließend zusammen zu planen. Immerhin braucht ihr einen Platz, an dem ihr den Wasserpark aufbauen und auch stehenlassen könnt. Außerdem solltet ihr die Rahmenbedingungen besprechen, z.B. Getränke und Snacks, welche ihr gerne in den nächsten beiden Stunden und der Eröffnung des Wasserparks trinken und essen möchtet. Besonders gut eignen sich natürlich kühle Getränke, Wassermelone und Eis. Dann werden auch schon die ersten beiden Wasser-Spaß-Stationen aufgebaut. In der darauffolgenden Stunde werden dann weitere Attraktionen zusammengebaut und natürlich gleich ausprobiert. Im Anschluss eröffnet ihr dann den Wasserpark und dazu dürft ihr natürlich auch Freunde und Familie einladen.
Dieses Gruppenstunden-Programm ist für die Altersgruppe von 6 bis 12 Jahren geeignet. Vor allem beim Bauen benötigen die Kinder eure Unterstützung, wobei sie möglichst viel selbst gestalten und bauen sollten.

Die Themen und Gruppenstunden im Überblick

Gruppenstunde 1: Planung und Umsetzung der ersten Wasser-Spaß-Stationen

Heute legt ihr mit der Planung los und hört euch die Wünsche der Kinder an. Ihr findet hier eine Vielzahl an Anleitungen und Impulse sowie Ideen, müsst dies aber natürlich nicht zwingend umsetzen. Gerne können sowohl die Teilnehmer*innen als auch ihr Ideen einbringen, um nass-kühle Wasser-Spaß-Stationen zu bauen.

Gruppenstunde 2: Weitere Wasser-Spaß-Stationen und Anregungen

Heute beginnt die Endphase des Baus eures Wasserparks. Dafür besprecht ihr zu Beginn einmal das Vorgehen und bereitet alles Nötige vor, besonders auch die Getränke und Snacks, solltet ihr Gäste erwarten oder der Gruppe und euch selbst eine leckere Freude bereiten wollen. Nach dem Bau stehen dann alle Wasser-Spaß-Attraktionen für euch zur Verfügung und ihr könnt eine ausgiebige Sommer-Wasser-Spaß-Party mit angesagter Musik feiern.

Downloadsfür Steady-Mitglieder
Alles, was du brauchst, um schnell loszulegen