Online-Workshops für Jugendleiter*innen

Neues lernen mit dem Jugendleiter-Blog

Ich feiere den 13. Geburtstag des Jugendleiter-Blogs mit einem neuen Angebot: In den folgenden Wochen biete ich Online-Workshops für Jugendleiter*innen an, die sich für ihre wertvolle Arbeit mit Kindern und Jugendliche weiterbilden möchten. Dazu habe ich Freund*innen des Jugendleiter-Blogs gewinnen können, die ihr Wissen mit euch teilen werden.

Hier gibt's die Übersicht über die geplanten Online-Workshops:

So könnt ihr an den Online-Workshops teilnehmen

Die Workshops sind kostenfrei für alle Förder-Mitglieder auf Steady. Dank der Unterstützung von Freund*innen des Blogs ist es mir möglich, in dieser hohen Schlagzahl neue Inhalte für Jugendleiter*innen anzubieten. Daher: Werdet auch ihr Supporter*innen auf Steady, unterstützt so meine Arbeit als Content Creator für die Jugendarbeit und profitiert dafür von mehr als 500 exklusiven Inhalten und den Workshops.

Oktober

Aktuelle rechtliche Themen der Jugendarbeit

Ob Aufsichtspflicht, das Recht am eigenen Bild oder Fragen des Reiserechts: Jugendleiter*innen müssen sich immer wieder mit rechtlichen Fragestellungen auseinandersetzen. Welche Themen aktuell im Fokus stehen und welche Rechtsprechungen Aktive in der Kinder- und Jugendarbeit kennen sollten, stellt Christian einleitend in diesem Online-Workshop als Überblick vor. Teilnehmer*innen können gerne im Vorfeld Fragen zusenden.

Referent: Dr. Christian Jasper

Stadtjugendseelsorger und Volljurist

Christian studierte erst Jura und dann Theologie. Er findet: „Jugendarbeit bedeutet auch Verantwortung. Doch mit etwas Vorbereitung lassen sich juristische Fallstricke vermeiden.“

November

Politische Bildung in der Jugendarbeit

Junge Menschen haben ein Recht auf politische Bildung! Politische Bildung heißt aber nicht nur Wissen vermitteln und aufnehmen. Am besten lernt sich die Demokratie durch aktives Handeln 💪 Dafür eignet sich ganz besonders der außerschulische Bereich. Im Workshop mit JUGEND PRÄGT werden euch Methoden und Ansätze gezeigt, um politische Themen in der Jugendarbeit aufzugreifen und junge Menschen für Demokratie zu begeistern. JUGEND PRÄGT ist eine Bildungsplattform des Landesjugendring Thüringen e. V. für Themen aus Politik und Gesellschaft. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gefördert.

Referent*innen: Laura Wüstefeld und Joshua Voßwinkel

Laura und Joshua sind seit Mai 2020 Projektreferent*innen bei JUGEND PRÄGT. Laura hat Kinder- und Jugendmedien (M.A.) und Joshua Internationale Beziehungen und internationale Organisationen (B.A.) studiert.