November 2020
jugendleiter-newsletter
Ich freue mich, mit "3FREUNDE" einen tollen Partner an der Seite zu haben, der aus voller Überzeugung den Jugendleiter-Newsletter fördert und unterstützt. Wenn ihr Shirts für euer Ferienlager braucht, schaut dort vorbei!
Werbung
Logo "3FREUNDE"

Nähe und Distanz zwischen Jugendleiter und Teilnehmern

Die Nähe und Distanz zwischen Jugendleiter*innen und Teilnehmer*innen ist ein wichtiges Thema in der pädagogischen Arbeit. Gerade in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen steht oftmals die Frage im Raum, wie viel Nähe bei den Teilnehmer*innen wichtig ist und in wie weit die Distanz hierbei eine Rolle spielt. Es muss sich eine natürliche Entwicklung zwischen Nähe und Distanz ergeben. Hierbei ist vor allem die Grundhaltung des Jugendleiters, sowie der Kinder und Jugendlichen wichtig. Dennoch kann es nicht zu jeder Situation Verhaltensregeln geben. Es sollte aber ein Verhaltenskodex herausgearbeitet werden, der für alle gleichermaßen gilt. Hier ein paar wertvolle Ratschläge, wie ihr mit dem Thema Nähe und Distanz in der Jugendarbeit umgehen könnt.

Vertrauensvolle Beziehung
Eine positive Beziehung zu Kindern und Jugendlichen, wie auch zu Kolleg*innen ist sehr wichtig. Hier spielt vor allem das Vertrauen untereinander eine sehr entscheidende Rolle. Es trägt dazu bei, dass sich alle Teilnehmenden gleichermaßen wohlfühlen und auch eine positive Entwicklung in der Jugendarbeit und untereinander stattfinden kann. Die Beziehung zwischen den Teilnehmenden sollte demnach klar geregelt sein. Der äußere Rahmen sollte vorab gestaltet werden, die eigene Sichtweise klar definiert werden und auch die Kriterien des äußeren Rahmens benannt werden. Dies sind zum Beispiel der Ort der Freizeit, die Zeit, die man miteinander verbringt und auch die Anwesenheit der unterschiedlichen Personen. Hier sind klare Regeln äußerst wichtig.

Die Haltung gegenüber den Teilnehmenden
Die Haltung beziehungsweise die eigene Haltung ist in der Beziehungsarbeit unerlässlich. Es gibt hier verschiedene Variablen, die zu einer positiven Gestaltung führen. Zum einen ist dies die Akzeptanz. Die Teilnehmenden sollten sich gegenseitig akzeptieren. Eine weitere Variable ist die Echtheit. Das Verhalten und auch die Beziehung untereinander sollte echt und ehrlich sein. Ebenfalls spielt die Empathie eine entscheidende Rolle. Sich in andere hineinzuversetzen und die Bedürfnisse derer zu beachten ist ein weiteres wichtiges Kriterium, das ein harmonisches Nähe und Distanzverhältnis schafft.

Ebenfalls ist es wichtig, dass ihr als Jugendleiter*inen aktiv zuhören könnt. Die Kinder und Jugendlichen, sowie auch die anderen Jugendleiter*innen sollten ernst genommen werden und verstanden werden. Des Weiteren sollte man sich auf die Fähigkeit jedes Einzelnen berufen. Ebenfalls ist die Fairness und die Korrektheit ein wichtiges Kriterium für eine gute Nähe-Distanz-Beziehung. Auch die eigene Arbeit sollte regelmäßig hinterfragt werden, um so eine Verbesserung zu erwirken. Dies sorgt ebenfalls dafür, dass eine positive Beziehung zwischen den Jugendleiter*innen und den anderen Teilnehmenden entstehen kann.

Bestelle dir jetzt den Kalender für Jugendleiter*innen

Der schicke Tischkalender begleitet dich und alle Aktive in der Jugendarbeit durch das Jahr 2021: Jede Woche präsentiert er motivierende Zitate, Anregungen für die Arbeit mit der eigenen Gruppe und Tipps für den Aufbau von Beziehungen zu den anvertrauten Kindern und Jugendlichen. Auf Basis der langen Arbeit am Jugendleiter-Blog habe ich die besten Inhalte als Kalender für das kommende Jahr in besonderer Art und Weise aufbereitet.
Jugendleiter-Kalender
Als Abonnent*in meines Newsletters erhältst du 2€ Rabatt auf den Einzelpreis des Kalenders (Artikel-Nummer: KAL2021). Einfach im Shop den Gutschein-Code „NEWSLETTER“ eingeben und schon sparst du bares Geld.**

Warum Prävention sexualisierter Gewalt wichtig ist

Erstes Ziel für die Kinder und Jugendlichen, die zu euch in die Gruppenstunden kommen oder mit ins Lager fahren ist: Spaß haben. Und gleiches sollte auch für euch als Jugendleiter*innen gelten. Über Prävention und Gewalt gegen Kinder und Jugendlichen zu reden, macht allerdings überhaupt keinen Spaß. Und doch ist das Thema in den letzten Jahren …

Weiterlesen
pexels-photo-173666

Video: einen Regenbogen basteln

Wie du mit Kindern ein schönes Regenbogen-Mobile basteln kannst, zeige ich dir in diesem Video. Der Regenbogen aus Papier sieht auch toll als Fensterbild oder als Wandschmuck im Kinderzimmer aus. Neben bunten Bastelpapier, Kleber und Schere brauchst du nur einen dünnen Faden. Schon kann es losgehen. Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weiterlesen
Video: einen Regenbogen basteln

Abenteuer-Schnitzeljagd für Kinder

Eine tolle Abenteuerschnitzeljagd ist gerade für Kinder eine echte Bereicherung und ein aufregendes Erlebnis. Sie kann je nach Abenteuer individuell gestaltet werden und ist somit für die Jugendfreizeit oder auch den Kindergeburtstag optimal. Für dieses Vorhaben benötigt ihr natürlich verschiedene Aufgaben, die ihr während der Schnitzeljagd verwenden könnt und die weitere Hinweise liefern.

Weiterlesen

7 Spiele mit dem Pfadfinder*innen-Halstuch

Das gemeinsame Spielen in der Gruppe stärkt den Zusammenhalt, unterstützt die Vertrauensbildung und macht vor allem Spaß. Und Pfadfinder*innen haben mit ihrem Halstuch schon alles dabei, was ihr für diese 7 Spieltipps braucht.

Weiterlesen
7 Spiele mit dem Pfadfinder*innen-Halstuch

Origami: Mäuse aus Papier falten

Wie du süße Mäuse aus Papier schnell und einfach selbst nachbasteln und damit deine Origami-Skills trainieren kannst, zeigt ich dir in diesem Video!

Weiterlesen

Bastelbogen: Ein Biber aus Papier

Ein weiterer Bastelbogen ist fertig! Diesmal gibt es einen lustigen Biber, der euch putzig mit seinen überstehenden Schneidezähnen anschaut. Für das Basteln braucht ihr rund 20-30 Minuten und etwas Fingerspitzengefühl. Aber dann kann losgehen und der Biber ist ein süßer Begleiter für alle Tage!

Weiterlesen
Bastelbogen: Ein Biber aus Papier

7 Improvisations-Spiele für Kinder

Bei Kindern ist es sehr wichtig, dass sie aus sich herauskommen können. Vielen Kindern fällt dies schwer, weil sie schüchtern sind oder kein großes Selbstvertrauen haben. Gerade dann, wenn eine Gruppe von Kindern, welche sich überwiegend nicht gegenseitig kennen zusammentrifft, ist es wichtig, dass ihr die Situation ein bisschen auflockert. Ein Improvisations-Spiel eignet sich dazu besonders gut.

Weiterlesen

Gute-Nacht-Geschichte für Kinder: Die verschwundene Katze

Laura und ihre Schwester liebten ihre kleine Katze Lilly. Doch seit zwei Tagen konnten die Schwestern ihre geliebte schwarze Katze nicht mehr finden. Sie suchten in allen Zimmern des Hauses und durchstöberten sogar den Keller und den Dachboden. Eigentlich entfernte Lilly sich nie weit vom Haus oder dem Grundstück, da sie eher eine ängstliche Katze war.

Weiterlesen
Gute-Nacht-Geschichte für Kinder: Die verschwundene Katze

Impuls/Andacht für Kinder: Chaos

Chaos gehört wohl zu einem jeden Leben dazu. Ob in der Schule, der Familie oder auch in zwischenmenschlichen Beziehungen wie Freundschaften und Liebe. Ihr könnt den Kindern und Jugendlichen durch verschiedene Impulse dabei helfen, Chaos-Situationen vorzubeugen und wie diese ganz individuell gemeistert werden können. Jede*r definiert Chaos anders Bietet den Kindern Raum, sich mitzuteilen. Was bedeutet für ihn*sie Chaos?

Weiterlesen
* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

** Der Gutschein ist nicht auf Versandkosten anrechenbar, nicht mit anderen Gutschein-Codes kombinierbar und nur bis zum 15. November 2020 gültig.
facebook twitter instagram pinterest youtube 
Jugendleiter-Blog