logo_retina
Jugendleiter-Newsletter | April 2018

Nachhaltig handeln in der Jugendarbeit

pexels-photo-426893

Der Gedanke von einem bewussten Leben mit der Natur und für die Natur, wird zunehmend wichtiger für viele Menschen. Deshalb sollte dieser, für die Natur und unseren Planten wichtiger Gedanke, an die nächste Generation weitergegeben werden. Vor allem im Alltag gibt es viele Situationen, die für die Förderung der Nachhaltigkeit wichtig sind und den Kindern gezeigt und vermittelt werden können. Welche das sind und was ihr den Kindern zum Thema Nachhaltigkeit und Ökologie beibringen könnt, erfahrt ihr unter folgenden Punkten.

Tipp 1: Nachhaltigkeit in Organisation und Planung

Ihr könnt bereits die Nachhaltigkeit in die Organisation mit einplanen. Dies kann zum Bespiel durch das Erklären von Mülltrennung während des Ferienlagers oder während der Gruppenstunde passieren. Dies ist sehr wichtig, um die Umwelt zu schützen und den Kindern bereits im frühem Kindesalter die Wichtigkeit der Mülltrennung zu erklären. Das Erlernte können die Kinder, falls noch nicht geschehen, auch Zuhause anwenden. Für die Planung können auch Dinge und Gegenstände verwendet werden, die bereits gekauft wurden. Hier können zum Beispiel Zelte ausgeliehen werden, anstatt sie neu zu kaufen und kaputte Gegenstände mit den Kindern gemeinsam repariert werden, anstatt sie wegzuwerfen.

Tipp 2: Jugendleiter als Vorbild im Bereich Nachhaltigkeit

Gerade die Jugendleiter stellen eine wichtige Vorbildfunktion dar. Hier wird jeder Schritt durch die Kinder und Jugendlichen beobachtet und nachgeahmt. Aus diesem Grund ist ein vorbildliches Verhalten sehr wichtig. Diese Position kann von den Betreuern dazu genutzt werden, den Kindern wichtige Perspektiven für das Leben mitzugeben. Hierzu zählt auch ein nachhaltiger Gedanke und die Achtung der Natur und Umwelt. Gerade im Ferienlager seid ihr mit den Kindern in der Natur und lebt für eine gewisse Zeit im Freien. Nirgendwo sonst, kommen die Kinder so nah in Kontakt mit der Flora und Fauna. Hier kann durch die Jugendleiter ein richtiges Bewusstsein für die Wertschätzung der Natur gefördert und verdeutlicht werden. Aber auch in einer Gruppenstunde ist dies möglich.

Tipp 3: Das Alter beachten

Es ist wichtig, dass ihr bei den jüngeren Kindern andere Begriffe, bei der Vermittlung von Nachhaltigkeit verwendet, als bei den älteren Jugendlichen. Es ist besser, Nachhaltigkeit so einfach wie möglich zu erklären, damit alle das Thema gut verstehen können. Dies kann zum Bespiel so erfolgen: "Die Nachhaltigkeit bedeutet in erster Linie, dass die Umwelt und die Natur geschützt und keine Lebensmittel verschwendet werden. Auch sollen Wasser, Boden und Luft immer sauber bleiben."
Werbung

Teste BookBeat zwei Wochen kostenlos!

Möchtest du dein Lieblingsbuch jederzeit und überall hören zu können? Mit BookBeat kannst du dir die neuesten Bücher und bekannte Klassiker anhören, ob beim Spaziergang, beim Entspannen bei einer Pause im Ferienlager oder wo immer du gerade Lust dazu hast.

Probiere BookBeat zwei Wochen gratis - dein Abonnement kannst du jederzeit kündigen.

Teste BookBeat jetzt kostenlos

Die besten Artikel für dich:

10 Tipps, um mehr Jugendleiterinnen und Jugendleiter zu finden

Eine klare Suche formulieren: Was braucht Ihr und wonach sucht Ihr? Das einfache Wort "Jugendleiter/in" ist meist zu grob, weshalb viele davon Abstand nehmen. Dabei ist es sehr wichtig, dass Ihr genau beschreibt, was Ihr für Eure Gruppenstunde sucht. Listet die verschiedenen Tätigkeiten und Aufgaben auf. Tipp 2: Attraktivität schaffen...

Mehr erfahren

Fantasiereise für Kinder: Frühling

Mach es Dir bequem und stelle dir vor, du stehst vor deinem Zimmerfenster. Von diesem aus hast du einen wunderbaren Blick in einen Garten. Jeden Morgen schaust Du aus dem Fenster. Danach machst Du dein Bett und gehst frühstücken. In Dein Zimmer kommst Du erst wieder am Abend, wenn es dunkel ist. Am nächsten Morgen wirst du nach dem Aufstehen …

Mehr erfahren

Tipps zum Wandern mit Kindern

pexels-photo-167706
Wandern mit Kindern ist für die Begleiter eine kleine Herausforderung und doch eine wunderbare Gelegenheit, die Liebe zur Natur zu wecken und sich draußen etwas zu verausgaben. Wir haben nützliche Tipps gesammelt, mit denen ein solcher Ausflug ein voller Erfolg wird. Wähle die Route weise aus Moderne Menschen sitzen viel mehr als früher, und das gilt auch für Kinder, die …

Mehr erfahren

Ferienlager-Motto:
Weltall

pexels-photo-110854
Mit der Dekoration fängt es an Die Kinder sollen zum Zeltplatz kommen und über das Weltall staunen können. Die Einladungen zum Ferienlager-Motto können schon dem Thema entsprechend gestalten sein. Dafür nimmt man schwarze Pappe und besprenkelt diese mit weißer Farbe.

Mehr erfahren

Gruppenstunden-Idee: Frühling

oxeye-daisy-538024_1280
Im Frühling beginnt alles von Neuem. Die Blumen beginnen zu blühen, die Bäume bekommen erste Blätter und auch die Tiere kommen aus dem Winterquartier zurück und beginnen sich auf ein neues Jahr einzustellen. Es wird zunehmend wärmer und auch die Menschen bereiten sich auf die kommende Zeit vor. Deshalb bietet sich gerade zu dieser Zeit das Thema Frühling.

Mehr erfahren

Getestet: Die Legenden von Andor

legenden-andor
Fantasyspiele sind in unserer Zielgruppe der Jugendarbeit nicht erst seit Serien wie "Games of Thrones" beliebt. Eine Vielzahl an Spielen ist dazu auf dem Markt - ein wahrer Klassiker mittlerweile ist das 2013 zum "Kennerspiel des Jahres" ausgezeichnete "Die Legenden von Andor". Ich konnte das Spiel nun einmal testen und möchte es euch in diesem Artikel gerne vorstellen.

Mehr erfahren

10 Spiele mit dem Schwungtuch

Rund und farbig wie ein Regenbogen kommt das Schwungtuch daher. Kein Spielmaterial ist wohl in Kindergärten, Jugendgruppen und bei Aktionen der Jugendarbeit so verbreitet wie das Schwungtuch. Viele kleine und große Spiele und Möglichkeiten stecken in diesem Tuch; einige davon möchte ich euch heute sehr gerne vorstellen. Wer noch kein Schwungtuch besitzt, kann über diesen Link eines bestellen (Partnerlink). Wellenbetrieb …

Mehr erfahren

Gruppenstunden-Idee: Einhörner

Einhörner sind spätestens seit dem Spielfilm bekannt, doch wie kann das Thema in einer Gruppenstunde untergebracht werden. Denn natürlich handelt es sich hierbei um ein Fabelwesen, doch damit wird einiges verbunden. Somit kann der Kreativität hier doch freien Lauf gelassen werden. Ein eigenes Märchen erfinden Gerade wenn es sich um eine gemischte Gruppe handelt, fühlen sich die Jungs von diesem …

Mehr erfahren

Hol dir mein neues Spielebuch:

Nach "UND ÄKTSCHN!" lege ich ein weiteres Buch nach. In "AUF GEHT’S" versammele ich 111 frische Spiele und Ideen für kleine und große Gruppen im Alter zwischen 4 und 14 Jahren. Ob Zahnstocher-Rallye, Pfützenrennen oder Wald-Staubsauger – so wird die Gruppenstunde garantiert ein Erfolg. Die Spiele sind sortiert nach verschiedenen Anlässen im Jahr.
banner-auf-gehts
MailPoet