Start Spiele für die Jugendarbeit Gesellschaftsspiele Calavera - ein neues Würfelspiel

Calavera – ein neues Würfelspiel

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Jetzt wird abgeräumt!

„Dios mio!“ möchte man rufen, wenn bei diesem Spiel zu viele Totenköpfe auf den Würfeln zu sehen sind. Denn dann ist der Spaß schnell vorbei und lange gesammelte Punkte können schnell dahinschmelzen.

Mit sechs Würfeln gilt es, geschickt die richtige Anzahl an farbigen Punkten zu sammeln. Doch Achtung: Wer zu viele Würfel in der korrekten Farbe wirft, rutscht schnell über das Ziel hinaus, landet damit in der Todeszone und verliert so wertvolle Punkte. Wer sich für das beste Würfelergebnis entscheidet und die Kreuze an der richtigen Stelle macht, gewinnt.

ir?t=jugendleiter-21&l=alb&o=3&a=B07KFSXHDB

Doch damit nicht genug: Spielt der Gegenspieler geschickt, schustert er dem Spieler Punkte zu und kann damit auch ihn in die Todeszone befördern. Taktik und Würfelglück sind also gefragt.

Bei meinem Testspielen hatten wir schnell raus, wie das Spiel geht. Die Regeln sind nicht kompliziert und die Anleitung dank Beispiele sehr verständlich. Des einen Würfelglück kann des anderen Leid sein, daher hat das Spiel auch ein leichtes Frustpotential ;-)

Insgesamt: sehr gelungenes Würfelspiel vom Erfinder von Carcassonne (Klaus-Jürgen Wrede)! Gespielt werden kann es von 2-4 Spielern ab 8 Jahren. Für unter zehn Euro eine schöne Ergänzung für den Spieleschrank im Gruppenraum oder für Spielkiste im Ferienlager.

Mehr Empfehlungen aus dem Bereich „Gesellschaftsspiele“

Mehr Brett- und Gesellschaftsspiele, getestet mit dem Fokus auf die Kinder- und Jugendarbeit, findet ihr hier im Blog.

Welches Gesellschaftsspiel ist bei euch der Favorit? Verratet es mir hier in den Kommentaren. Wenn ihr „Calavera“ kennt, dann sagt auch gerne eure Meinung dazu unter diesem Artikel.

5 grandiose kooperative Brett- und Kartenspiele für die Jugendarbeit hat Martin für den Jugendleiter-Blog in diesem Artikel zusammengefasst.

daniel2018-150x150
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

daniel2018-300x300
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,903FansGefällt mir
3,430FollowerFolgen
3,933FollowerFolgen
1,330FollowerFolgen

Highlights

image-from-rawpixel-id-384829-jpeg-324x235

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf