Nach der Ankunft: der Start ins Ferienlager

Nach einer (langen?) Fahrt ins Ferienlager seid ihr gerade in eurer Unterkunft oder auf dem Zeltplatz angekommen – und nun? Wie soll es weitergehen. Was steht als erstes an, was muss organisiert werden, bevor die Teilnehmer ankommen?

Einige Tipps dazu möchte ich euch mit diesem Artikel geben.

Vortrupp?!

Aus meiner Erfahrung heraus würde ich sagen, dass es sich immer anbietet mit einem Vortrupp einen Tag oder mindestens einige Stunden vor den Teilnehmern anzukommen. Das ermöglicht euch erste Absprachen mit dem Hauswirt oder dem Platzwart und ihr könnt erste Vorbereitungen treffen. Das kann der Aufbau eures größten Zeltes sein oder das Einrichten des gemeinsamen Saals. In diesem können dann die Teilnehmer empfangen werden.

Ihr habt so auch die Möglichkeit, die ersten 24h eurer Teilnehmer im Ferienlager schon einmal mit den örtlichen Gegebenheiten abzugleichen du gegebenenfalls notwendige Anpassungen an der Programmplanung vorzunehmen.

Außerdem könnt ihr nach der Ankunft eurer Teilnehmer diese direkt an die richtige Stelle leiten und irrt nicht selbst erst einmal ein wenig planlos herum.

Die Teilnehmer sind da

Sind eure Teilnehmer angekommen, solltet ihr ihnen zuerst eine Info geben, was sie mit ihrem Gepäck unternehmen sollen und wohin sich alle zur Begrüßung bewegen sollen. Bei der Begrüßung stellt ihr euch als Team vor, eure Aufgabenverteilung, die Lagerregeln sowie die Gruppeneinteilung. Danach können Zimmer oder Zelte bezogen werden und die Kleingruppen sich auch erst einmal kennenlernen.

Kennenlern- und Erkundungsspiele

Nachdem alle ihre Zimmer oder Zelte eingerichtet haben und man sich grob zurechtgefunden hat, empfehlen sich Kennenlernspiele in großer und kleiner Runde sowie ein Spiel zum Erkunden der Unterkunft und der Umgebung.

Und bei euch?

Erzählt mal in den Kommentaren, wie bei euch üblicherweise der Beginn des Ferienlagers organisiert war. Ich bin auf eure Erfahrungsberichte gespannt.

Nach der Ankunft: der Start ins Ferienlager
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Nach der Ankunft: der Start ins Ferienlager
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,980FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
6,936FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
138AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

10 Tipps für schlechtes Wetter im Ferienlager

Das tollste Programm fällt im Ferienlager sprichwörtlich ins Wasser, wenn es stark zu regnen anfängt. Was soll man als Jugendleiter da mit seiner Gruppe...

Schnitzen mit Kindern – Wie es richtig gemacht werden kann

Wenn ihr mit Kindern schnitzen wollt, ist dies eine sehr gute Idee um ihr Geschick und ihre handwerklichen Fähigkeiten zu trainieren. Doch ihr müsst...

Was tun bei Unfällen mit Kindern? Erste Hilfe in der Gruppenstunde und im Ferienlager

Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte stets darauf eingestellt sein, dass ihnen etwas passieren kann. Natürlich soll hier jetzt nicht der Teufel an die...