Das gestohlene Zepter

Material: Wollfäden in zwei verschiedenen Farben, Zepter bzw. schön gestalteter Stab

Spielverlauf: Die Spielleiter teilen die Kinder und Jugendlichen in zwei gleich große Gruppen auf. Beide Gruppen erhalten eine Wolle in einer anderen Farbe. Die Kinder der jeweiligen Gruppe binden sich die Wolle als Armband um den Oberarm. Zum Beispiel kann hier die Farbe Grün und Rot gewählt werden.

Die Gruppen stellen jeweils ein Königreich dar. Das Problem ist hierbei, dass die Gruppen ihrem König das gestohlene Zepter zurückbringen müssen. Das gestohlene Zepter ist jeweils im Gebiet der anderen Gruppe platziert bzw. versteckt. Wer das Zepter als erstes seinem Spielleiter (König) bringen kann, hat sein Königreich gerettet. Hierbei müssen die Kinder und Jugendlichen für ihr Königreich kämpfen, indem sie versuchen müssen der gegnerischen Gruppe das Band vom Oberarm zu reißen. Die Kinder, die kein Band mehr haben, dürfen nicht mehr mitspielen. Nur Kinder, die das Band noch am Arm haben, können das gestohlene Zepter dem Spielleiter bringen.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,531FollowerFolgen
9,496FollowerFolgen
1,379FollowerFolgen
421AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel