Je Runde wird ein Mitspieler zum Künstler, der einen nur ihm bekannten Begriff in den Sand malen soll. Dabei darf sich der Spieler selbst aussuchen, ob er mit dem Fuß oder mit einer Hand malen möchte. Die Schwierigkeit besteht darin, dass der Spieler durch die Augenbinde blind ist und nicht sieht, was er selbst malt.

Wer das Spiel noch erschweren möchte, lässt den Spieler am Meeresrand malen, wo teilweise die Wellen das Gemalte schnell wieder wegwischen. Können die anderen Mitspieler erraten, was der Künstler in den Sand zeichnet?

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here