Gruselgeschichte: Der unheimliche Baum

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Max, Dennis und Tim sind sieben Jahre alt und schon lange beste Freunde. Schon im Kindergarten waren sie unzertrennlich. Heute sind sie wieder einmal verabredet. Sie treffen sich an der großen Eiche, direkt am Eingang zum Spielplatz. Max und Dennis sind schon da. Doch wo bleibt Tim? „Komisch“, sagt Max, „Tim ist doch sonst immer der Erste, wo bleibt er denn nur?“ Die zwei setzten sich auf die alte, schiefe Bank, direkt unter der Eiche und warten.

Plötzlich zucken sie ganz erschreckt zusammen. „Huch, was war das?“ Max und Dennis schauen sich fragend an. Hinter Ihnen kam ein sehr unheimliches Geräusch aus dem Baum. Ein Kratzen oder Knirschen war zu hören. Oder war es eher ein Quietschen? Sie drehen sich ängstlich um, doch es ist nichts zu sehen.

Dann schon wieder dieses gruselige Geräusch. Beiden läuft eine Gänsehaut über den Körper, sie nehmen sich an die Hand und halten sich ganz fest. „Wo bleibt denn nur Tim?“, fragt Dennis. „Er ist doch viel mutiger als wir und könnte dem Geräusch auf den Grund gehen“. Aber von Tim ist weit und breit nichts zu sehen.

Das Knirschen und Kratzen wird immer lauter. Es scheint direkt aus dem Baumstamm zu kommen. Hat sich da ein Geist eingenistet, der jetzt versucht herauszukommen? „Was will der nur von uns?“, fragt Max. Die zwei stehen wie angewurzelt vor dem Baum und können sich vor Angst gar nicht mehr bewegen.

Plötzlich sehen sie, wie eine große, weiße Hand von hinten um den Baum greift. Sie kommt Stück für Stück weiter nach vorn, direkt in ihre Richtung. Sie zittern und haben wirklich große Angst. Aber sie schaffen es nicht, wegzulaufen. Irgendwie hat diese unheimliche Hand sie so in ihren Bann gezogen, dass sie sich einfach nicht bewegen können.
Die Hand kommt immer weiter auf sie zu. Jetzt ist sie schon fast ganz vorne am Baum. Plötzlich ein lauter furchterregender Schrei, die Hand schießt nach vorne, direkt auf Dennis und Max zu. Die zwei schließen vor Angst ganz fest die Augen… und schon packt die Hand zu. Die zwei Jungen zucken zusammen und schreien so laut sie können, so sehr haben sie sich erschreckt.

Doch dann hören sie ein schäbiges Gelächter. „Hahaha, ich hab euch erwischt“, war das nicht Tim, der das sagte? Max und Dennis öffnen die Augen und tatsächlich, Tim steht vor ihnen und hält sich den Bauch vor Lachen. An einer Hand trägt er einen weißen, großen und ekeligen Handschuh. „War das ein Spaß“, sagte Tim. „Ihr hättet mal eure Gesichter sehen müssen. Hattet ihr Angst?“

Max und Dennis schauen Tim sauer an. „Du Idiot“, sagen beide gleichzeitig.
Doch nun müssen alle drei herzlich lachen und sind sich einig, dass sie trotzdem für immer beste Freunde bleiben.

daniel2018-150x150
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

daniel2018-300x300
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,898FansGefällt mir
3,394FollowerFolgen
3,607FollowerFolgen
1,331FollowerFolgen

Highlights

image-from-rawpixel-id-384829-jpeg-324x235

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf