Ein Koffer in der Mitte der Gruppe symbolisiert das neue, anstehende Jahr. Nacheinander darf nun jeder Teilnehmer einen Gegenstand oder eine Karteikarte mit einem passenden Begriff in den Koffer legen, der für ihn wichtig ist und der im neuen Jahr nicht fehlen darf. Dabei sollte eine Erklärung, warum dieser Gegenstand so wichtig ist, nicht fehlen. Dies kann über mehrere Runden wiederholt werden – je nachdem, wie gut sich die Teilnehmer dabei fühlen.

Alternative

Anstatt eines Koffers kann ein Papierkorb in die Mitte gestellt werden. Dort werfen die Teilnehmer die Dinge hinein, die sie im alten Jahr lassen wollen und die sie nicht mitnehmen wollen.

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here