Spieleranzahl: mindestens 3 Mitspieler
Schwierigkeitsgrad: mittel
Alter: ab 6 Jahren
Material: Schnur, blickdichte Säckchen, Material aus dem Wald

Für dieses Spiel muss die Spielleitung ein wenig Vorarbeit leisten. Zwischen zwei Bäumen wird eine Schnur. An diese Schnur werden einige Säckchen in der Höhe gespannt, dass die Mitspieler nicht hineinschauen können, aber dennoch noch indie Säckchen hineingreifen können. Zusätzlich erhält jeder Mitspieler ein leeres Säckchen. Die Säckchen an der Schnur werden nun mit jeweils einem Gegenstand, der im Wald gefunden werden kann, gefüllt. Das können zum Beispiel Beeren, Nüsse oder Moos sein.

Jeder Mitspieler darf nun in eines der Säckchen an der Schnur greifen, ertasten, was sich darin befindet und sich anschließend auf die Suche nach einem identischen Gegenstand im Wald machen. Hat er diesen gefunden, packt er ihn in sein eigenes Säckchen. Welcher Mitspieler hat nach Ablauf von 10 Minuten die meisten Gegenstände in seinem Säckchen und dabei auch noch die richtigen?

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here