Alle Mitspieler der Gruppe verteilen sich im Raum. Ein Mitspieler muss den Raum verlassen. Der Spielleiter teilt der Gruppe in der Zwischenzeit eine Situation bzw. einen Ort mit, in der oder an dem sich die Gruppe gerade befindet. Nun ist es an der Gruppe, diese Situation darzustellen und nachzumachen.

Sobald der Spieler, der den Raum verlassen hat, wieder in die Raum kommt, muss dieser versuchen zu erraten, wo er sich gerade mit der Gruppe befindet. Das Spiel kann beliebig oft mit unterschiedlichen Orten und Situationen wiederholt werden.

Hier einige Beispiele für die Orte und Situationen: Zeugnisvergabe, Strand, Trauerfeier, Gottesdienst, Chor, Jahrmarkt, Auktion, Hochzeit, Restaurant-Küche

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here