Manche Gerichte gehören einfach in die Kindheit: Bratäpfel, selbstgemachte Karamellbonbons und Marmorkuchen gehören für mich dazu. Und eigentlich sind diese Rezepte auch gar nicht schwer und können auch von und mit Kindern gemacht werden. Doch ist das Wissen um diese einfachen Basis-Rezepte mit Kultstatus noch vorhanden?

bratapfelNein? Dann sollte jeder von euch in das Buch „Bratapfel und Maroni: Genießen wie früher“ schauen. Knapp 30 Rezepte, die an früher erinnern, sind darin beschrieben und machen direkt Lust, wieder los zu kommen und zu backen. Gut und einfach beschrieben sollte da nichts dazwischenkommen und nichts schief gehen.

Schön ist dabei, dass es auch neue Darstellungsformen gibt: So wird zum Beispiel aus dem klassischen Bienenstich eine Variante mit klassischen Törtchen.

Mir gefällt das Buch sehr und es wird mich sicher lange begleiten. Dich vielleicht auch?

Interesse an diesem Buch? Hier geht es zu Amazon… (Partnerlink)

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here