Die Mitspieler werden in kleine Gruppen aufgeteilt, die jeweils zusammen spielen. Alle Mitspieler bekommen das Kinn gleich stark mit einer fettenden Hautcreme eingeschmiert. Auf ein Zeichen müssen die Gruppen als Staffel zu einer etwas entfernt stehenden Schale mit Wattebäuschen rennen, das Kinn dort eintunken. Ohne die Hände oder andere Hilfsmittel zu nutzen, sollen durch die Creme möglichst viele Wattebäusche am Kinn hängenbleiben. Nach zwei Minuten ist das Spiel vorbei. Die Spielleitung zählt nun aus, wie viele Wattbäusche an den Kinnen der einzelnen Gruppen hängen geblieben sind. Welche Gruppe hatte die dichtesten Nikolaus-Bärte?

Spiele und Ideen für den Advent in der Gruppenstunde

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here