Blitzlicht

Art: Feedback oder Momentaufnahme.
Ziel: Die Stimmung in der Gruppe wird sichtbar.
Dauer: Pro Person maximal eine Minute.
Wir brauchen dazu: —

So geht es: Jede Teilnehmerin bekommt eine Minute ”Sprechzeit“. Darin kann sie ein kurzes Statement dazu abgeben, wie sie sich momentan fühlt; ob sie zufrieden ist mit dem, was sie erlebt hat; wie die Zusammenarbeit in der Gruppe klappte usw.

Besondere Hinweise: Jede kommt zu Wort, die Aussagen werden nicht diskutiert oder gewertet. Auch die Tutorinnen haben die Möglichkeit etwas zu sagen.

Wann einsetzen: Wenn sich Schwierigkeiten bemerkbar machen. Oder als Feedback am Ende des Tages oder zum Abschluss eines Themenbereichs.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Avatar
Oliver Kleehttp://www.spielereader.org/
Oliver Klee lebt und arbeitet in Bonn. Er gibt Workshops zu Methodenthemen wie Train-the-Trainer, Konfliktmanagement oder Zeitmanagement, zu IT-Themen wie Softwarearchitektur oder Web-Security, und zu Entspannungsmassage und Rangeln. Auf seinen Seminaren wird grundsätzlich sehr viel gespielt, und ein Plüschelch spielt auch oft eine zentrale Rolle.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,994FansGefällt mir
3,172FollowerFolgen
7,842FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
211AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Zehn Kreativtechniken für Kinder und Jugendliche

Mit Kindern und Jugendlichen kreativ zu arbeiten, kann häufig schwierig sein. Allerdings gibt es Techniken um die Kreativität zu erleichtern oder besser gesagt zu...

Zehn Tipps, um mehr Jugendleiterinnen und Jugendleiter zu finden

Tipp 1: Eine klare Suche formulieren Was braucht Ihr und wonach sucht Ihr? Das einfache Wort "Jugendleiter/in" ist meist zu grob, weshalb viele davon Abstand...

Die Gruppenphasen

Gruppen und Beziehungen in Gruppen sind verschieden. Was heute gut lief, muss beim nächsten Mal noch lange nicht gut laufen. Das liegt unter anderem...