Puh, kennt ihr das? Bei der Planung eines Ferienlagers oder einer Gruppenstunde gibt es so viel zu beachten. Dabei stehen Entscheidungen an jeder Ecke an. Ab welchem Alter nehmen Kinder an der Aktion teil? Wer wird Betreuer? Was gibt es zu Essen? Fragen über Fragen… Und im Laufe der weiteren Planungen müssen Entscheidungen von Beginn erneut in Frage gestellt werden, weil sich manches einfach weiterentwickelt. Wie ihr Wissen und Entscheidungen sichert, zeige ich euch in diesen Beitragen – dank der Frixion Colors von PILOT.

Entscheidungen bei der Planung eines Ferienlagers

So viele Fragen gilt es bei der Planung eines Ferienlagers zu klären. Wie W-Fragen sind dabei am Anfang eine gute Hilfe:

  • Wer & Wieviele: Als zum einen das Betreuer-Team, zum anderen die Zielgruppe (Anzahl, Alter der Kinder)
  • Wo? Ziel des Ferienlagers
  • Wann? Zeitraum
  • Was? Zelten, Gruppenunterkunft, Hike?

Sind diese Daten geklärt, gilt es zuerst einmal eine Unterkunft zu suchen und dank einer Vorreservierung (zu hoffentlich geringen Ausfallgebühren) diese zu sichern. Macht euch dann Gedanken, wie lange ihr wirklich bleiben wollt, was die Unterkunft kostet und welche sonstigen Kosten (Verpflegung, Transport, Versicherungen) auf euch zukommen. Auch die Möglichkeit von Zuschüssen gilt es zu prüfen, um die oft wichtigste Frage für Eltern zu beantworten: Wie viel kostet das? Und dann: Werbung los und Kinder motivieren, dass sie mitfahren wollen. Nach und nach wird sich dann eure Planung verfeinern und die Frage, was ihr die Tage im Ferienlager macht, drängt sich in den Mittelpunkt. Da bietet euch dieser Blog ja viele Anregungen. Hier noch mal visualisiert die wichtigen Entscheidungen: pilotpen-frixion1

Entscheidung revidieren – ein Hoch auf Frixion Colors von PILOT

pilotpen-frixion4Die Grafik oben habe ich mit Hilfe der neuen Frixion Colors von PILOT gemalt. Das sind eine Art Filzstifte, die wegradiert werden können. Dazu befindet sich in der Kappe jedes Stiftes ein kleiner Radiergummi. Verrückt, oder? In 12 Farben kommen die Stifte in der Packung daher. Die Qualität ist super, das Malen geht leicht von der Hand und dank der Korrekturmöglichkeiten sind auch kleine und große Fehler oder Fehlentscheidungen ausbesserbar. Wenn das mal immer so wäre 😉 pilotpen-frixion2 Mit der Korrekturfunktion könntet ihr zum Beispiel eure Entscheidungen rund um das Ferienlager immer aktualisiert in die gleiche Grafik eintragen und alte Informationen durch neue ersetzen und an einer Stelle sammeln.

Wie geht die Party aus?

Wie witzig und ungewöhnlich eine Party verlaufen kann, zeigt das Video auf der Webseite zu den Stiften. Immer wichtig dabei: Welche Entscheidungen getroffen und dann auch wieder revidiert wurden! Ihr könnt mitentscheiden, wie die Party verläuft. Mach Deine Story daraus! Du wirst sehen – der erste Eindruck kann täuschen und es lohnt sich vielleicht, Entscheidungen zu überdenken. Ein Hoch darauf, wenn es möglich ist, Entscheidungen so einfach wie mit den Frixion Colors von PILOT rückgängig zu machen.

Kooperation mit blogfoster

Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here