Dieses Spiel ist ein wahrer Klassiker. Die Gruppe stellt sich in zwei Reihen voneinander gegenüber auf. Zwischen die beiden Reihen wird ein Stab gehalten. Unter diesen Stab sollen nun alle Mitspieler ihren rechten Zeigefinger legen, so dass der Stab auf den Fingern zum liegen kommt. Dabei wird nur leichter Druck von den Mitspielern an den Stab ausgeübt.

Die Aufgabe ist es nun, dass die Mitspieler den Stab auf dem Boden ablegen. Dabei müssen alle Finger den Stab dauerhaft berühren. Das klingt einfach, ist es aber so gar nicht. Probiert es aus!

Was ist bei euch zuerst passiert? Und hat die Übung dann doch noch geklappt?

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here