Gespielt wird bei diesem Spiel Fußball auf einem kleinen Feld mit den normalen Fußball-Regeln, die an dieser Stelle nicht weiter erklärt werden sollen und sicherlich hinreichend bekannt sind. Zwei Mannschaften spielen gegeneinander und versuchen in der Spielzeit möglichst viele Tore zu schießen.

Doch für das Spiel „Hand-Fußball“ gibt es eine Sonderregel: Jeder Mitspieler hat dauerhaft und ohne Unterbrechung eine Hand auf dem Boden zu halten. Die Hand darf nie den Boden nicht verlassen – ob beim schießen, laufen oder beim Torwart sein.

Dadurch wird es richtig schwierig, den Ball gut zu kontrollieren oder schnell nach einem verloreneren Zweikampf wieder in die eigene Hälfte zurückzukehren. Es gibt daher sicherlich einiges zu lachen – die die Mitspieler und die Zuschauer am Seitenrand.

Welche Mannschaft erzielt die meisten Treffen in der Spielzeit?

Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here