In die Mitte eines Tisch, an dem alle Mitspieler sitzen, werden eine große Menge an Gegenständen gelegt. Diese müssen der Spielleitung bekannt sein. Die Spielleitung beginnt nun eine Geschichte zu erzählen, in der die Gegenstände, die auf dem Tisch liegen vorkommen. Sobald einer der Gegenstände genannt wurde, dürfen die Kinder zugreifen. Wer den Gegenstand erwischt, darf ihn behalten und sichert sich somit einen Punkt.

Als besonderes Highlight können auch Süßigkeiten auf dem Tisch verteilt werden, die dann nach der Geschichte verputzt werden dürfen.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here