Einen eigenen Trickfilm zu gestalten, das ist sicherlich schon vielen Kindern und Jugendlichen einmal durch den Kopf gegangen. Dass das gar nicht so kompliziert ist, verrät das Buch „Dreh deinen Film: Trickfilm“ von André Kussmaul. Es nimmt den Leser wunderbar an die Hand und erklärt von grundlegenden Filmtipps, wie Einstellungen, Kamera oder der Gestaltung von Helden und Hintergründen, alles wesentliche und das vor allem auch kinngerecht in einfacher Sprache. Linktipps und Hinweise, was besonders zu beachten ist (zum Beispiel das Urheberrecht von Tönen und Geräuschen) werden ebenfalls gut beschrieben.

Mit dem Handwerkszeug aus diesem Buch und einer Kamera lässt sich so zum Beispiel ein einfacher Stop Motion-Film in der Gruppenstunde erstellen. Das Buch bietet dazu eine gute Grundlage und macht es dem Leiter, aber auch der Kindergruppe einfach.

Wer daher ein solches Projekt plant, sollte die 7€ in das Buch investieren.

Interesse an diesem Buch? Hier geht es zu amazon… (Partnerlink)

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here