Die Mitspieler werden in zwei gleich große Teams eingeteilt. Jede Mannschaft muss einen Tisch verteidigen, auf dem pro Spieler der jeweiligen Mannschaft eine brennende Kerze steht. Die beiden Mannschaften stehen auf entgegengesetzten Seiten des Raums. Die Aufgabe aller Spieler ist es, dafür zu sorgen, dass die Kerzen der gegnerischen Mannschaften ausgeblasen werden; die eigenen Kerzen aber müssen weiterhin brennen. Die Kerzen dürfen allerdings weder berührt, noch der Tisch bewegt werden. Taktik ist daher gefragt.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here