Die Mitspieler werden in Kleingruppen aufgeteilt. Jede Kleingruppe bekommt einen Apfel und eine Liste, auf der das ABC abgedruckt ist. Die Aufgabe ist es nun, in einer vorgegebenen Zeit (idealerweise 60-90 Minuten) in der Reihenfolgendes ABCs den Apfel in andere Gegenstände umzutauschen.

Der Apfel muss also in einen Gegenstand, der mit dem Buchstaben B beginnt, eingetauscht werden. Dieser wiederum in einen Gegenstand, der mit dem Buchstaben C beginnt, eingetauscht werden, und so weiter.

Die einzelnen Eintäusche müssen mit einem Foto und einer Unterschrift der eintauschenden Person bestätigt werden. Die Gruppe, die mit ihren Täuschen am weitesten in der vorgegebenen Zeit kommt, gewinnt das Spiel. Haben mehrere Gruppen den gleichen Buchstaben erreicht, so zählt die Kreativität des zurückgebrachten Gegenstands.

Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here