Die Spielleitung bereitet in einem Raum einen komplizierten Parcours mit Hindernissen vor. Die Mitspieler teilen sich in Paare auf, von denen jeweils ein Mitspieler blind den Parcours durchlaufen muss. Der andere Mitspieler hat die Aufgabe, den Blinden durch den Parcours zu lenken, so dass dieser kein Hindernis berührt.

Sobald ein Mitspieler einen Gegenstand berührt hat, werden von der laufenden Zeit 10 Sekunden abgezogen. Ziel ist es, dass möglichst viele der Paare in der laufenden Zeit durch den Parcours geführt werden. Paare, de den Parcours durchlaufen haben, stellen sich wieder an und tauschen diesmal die Rolle.

Insgesamt stehen 5 Minuten Spielzeit (bei größeren Gruppen auch mehr) zur Verfügung. Wie oft durchlaufen die Paare den Parcours und wie viele Fehler machen sie?

Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here