Die Mitspieler sitzen im Kreis. Die Spielleitung sitzt mit im Kreis und wirft einem der Mitspieler einen Ball zu. Dabei ruft die Spielleitung „Feuer“, „Wasser“, „Erde“ oder „Luft“. Der Spieler, der den Ball fängt, muss ein Tier nennen, das in den jeweiligen Element lebt. Eine Ausnahme bildet das Element „Feuer“. Wer bei diesem Element den Ball fängt, darf keinen Ton von sich geben. Tut er das denoch, gibt es einen Minuspunkt; ebenso, wenn bei einem der andere Elementen ein falsches Tier genannt wird. Anschließend wird der Ball zu einem anderen Mitspieler geworfen und ein neues Element genannt.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here